3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Kartoffel-Suppe à la Thai mit Garnelen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 2 Stück Knoblauchzehen, geschält
  • 2 Stück rote Chiliies, Stiel entfernt
  • 3 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 20 Gramm Sonnenblumenöl
  • 500 Gramm Kürbis (Hokaido), entkernt u. gewürfelt
  • 500 Gramm Kartoffeln, geschält u. gewürfelt
  • 400 Gramm Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch, (ca 400-500 ml)
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 150 Gramm Garnelen, roh, geschält
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch, Chillies und Ingwer in den Mixtopf Closed lid geben, 3 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Öl zugeben und 2,5 Minuten / Varoma / Stufe 2 dünsten.
  3. Kürbis und Kartoffeln Closed lid dazu und 8 Min. / Varoma / Stufe 2 ebenfalls dünsten.
  4. Gemüsebrühe und Kokosmilch Closed lid zugeben, 20 Min. / 100 Grad / Stufe 2 kochen.
  5. Saz, Pfeffer und Currypulver zugeben und 20 Sek. / Stufe 7 pürieren. Wer die Suppe feiner mag, kann bis zu 1 Minute weiter pürieren.
  6. Garnelen Closed lid zugeben, 5 Min. / 100 Grad / Stufe 1 Counter-clockwise operation erwärmen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es nicht scharf mag, kann die Chillies und den Ingwer einfach weglassen.
Ohne Garnelen ist es auch ein Veganes / Vegetarisches Gericht


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare