3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbissuppe mit Kartoffel und wenig Salz


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 500 g Kürbis (Hokkaido) in Stücken
  • 300 g Kartoffeln mehlig kochend
  • 700 g Wasser
  • 1 geh. TL Gemüsebrühpulver, evtl. 2 je nach Geschmack
  • Pfeffer, Muskat und Curry, (Curry nach Belieben)
  • Schmand / Creme Fraiche
5

Zubereitung

  1. Kürbis halbieren, entkernen und in Stücke schneiden,

    Kartoffeln schälen und würfeln.

  2. Zwiebel schälen, halbieren und in den Closed lid geben, 15 sek. Stufe 8

  3. Butter dazugeben und die Zwiebeln dünsten, 100 °C, 5 min., Stufe 1

  4.  

    Kürbisstücke, Kartoffeln, Wasser, Gemüsebrühe und Gewürze  in den Closed lid bei 100 Grad, 25 min., Stufe 2 garen.                                     Danach ca 10 sek. auf Stufe 6 pürieren.

  5.  

    Bei Bedarf noch etwas Wasser dazugeben, wenn die Suppe zu dick ist

  6.  

    Kürbissuppe mit einem Klecks Schmand oder Creme Fraiche, Maggi oder einigen Kürbiskernen und etwas Kürbiskernöl servieren. 

10
11

Tipp

Mit frischem Baguette ist die Kürbissuppe auch ein Hauptgericht

Da in der Gemüsebrühe ja schon Salz drin ist, verzichten wir auf zusätzliches nachsalzen

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare