Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbissuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

  • 1 Stück Kleiner Hokaido-Kürbis, ungeschält
  • 4 Stücke kleine bis mittelgroße Kartoffeln, vorwiegend festkochend, geschält, gewürfelt
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 EL Zitronen- oder Limettensaft, frisch
  • 80 g Weißwein, trocken
  • 100 g Sahne
  • Ingwer, ca. 0,5cm
  • Gemüsebrühe nach Bedarf
  • Salz, Pfeffer, Chilli
  • Öl zum Anbraten
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, in den Mixtopf, 5 Sek. Stufe 5. Mit Spatel nach unten schieben.

    Kürbis waschen und schneiden (nicht schälen). Kartoffeln schälen und grob würfeln, Ingwer schälen hacken, alles zu den Zwiebeln geben, mit Öl für 4 Minuten, 100°C Stufe 1 andünsten.

    Mit Weißwein "ablöschen", mit Gemüsebrühe aufgießen, bis das Gargut knapp bedeckt ist. 25 Minuten Stufe 2, 100°C kochen lassen.

    Anschließend auf Stufe 6 pürieren, Sahne zugeben, mit Salz, Pfeffer,Chilli, und Zitronen- oder Limettensaft abschmecken (nochmals kurz mixen).

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare