3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhren-Senfgurken-Ragout


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Bund Dill, ohne Stiele
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 220 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 80 g Sahne
  • 50 g Weißwein, trocken
  • 600 g Möhren, in dünne Scheiben
  • 300 g Senfgurken aus dem Glas, in mundgerechten Stücken
  • 30 g Senf
  • 1/4-1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 6
    45h 0min
    Zubereitung 45h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Dill in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

    2. Butter in den Closed lid geben und 2 Min./100°C/Stufe 1 schmelzen.

    3. Mehl zugeben und 3 Min./100°C/Stufe 1 anschwitzen.

    4. Wasser, Brühwürfel, Sahne und Wein zugeben und 5 Sek./Stufe 3 verrühren.

    5. Möhren zugeben und 16 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 garen.

    6. Senfgurken, Senf, Salz, Pfeffer und Dill zugeben und 5 Min./100°C/Stufe 1 weitergaren.

10
11

Tipp

Gemüse evtl. mit 1 TL Zucker abschmecken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Waren bei euch die Möhren nach der angegebene...

    Verfasst von jana1604 am 28. Januar 2017 - 18:16.

    Waren bei euch die Möhren nach der angegebene Garzeit gar? Meine nicht.Obwohl in dünnen Scheiben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept habe ich vom Chip

    Verfasst von nordicspreewald am 31. August 2016 - 23:14.

    Das Rezept habe ich vom Chip "Kochen hat Saison" gnachgekocht. Hat prima geklappt und spitze geschmeckt.Die Mengen passen prima und es gab dazu Steak und Kartoffeln. Die Senfgurken hier aus dem Spreewald waren ganz frisch aus dem Fass und deshalb noch schön knackig. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Megalecker!   Danke für das

    Verfasst von AnjaN am 13. Juni 2016 - 13:15.

    Megalecker!

     

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Mild, einfach

    Verfasst von seltershexe am 27. März 2016 - 17:08.

    Sehr lecker! Mild, einfach und schnell zubereitet, und geschmacklich mal etwas anderes. Wir haben es Ostern gegessen, mit Reistürmchen und hartgekochten Eiern (verziert mit Remoulase und Dill). Ich fand es fantastisch! Habe es auch dem Kochbuch "Kochen nach Saison" (Chip).Die Mengen stimmen gut überein. Ein wenig Flexibilität bei den Gerichten schadet selten. Ich liebe die Geling-Garantie von Thermomix!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, anaha! Sehr leckers

    Verfasst von atti7042 am 5. Juni 2015 - 16:56.

    Hallo, anaha!

    Sehr leckers Rezept, wohl ursprünglich aus dem Kochbuch "Kochen hat Saison", wenn ich es richtig miteinander verglichen habe.

    ich gebe wohl einfach immer noch etwas mehr der Flüssigkeiten und dann Kartoffeln in Würfeln dazu. So habe ich ein fleischloses all in one Gericht!

    LG, atti7042

    Habe mir den TM31 erkocht und bin immer noch mit Freude TM-Repräsentantin im Raum Heinsberg/Viersen/ Mönchengladbach Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können