3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhreneintopf mit Pfefferbeißer, WW geeignet


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 500 g Möhren, geschält, in Stücken
  • 350 g Kartoffeln, geschält, halbiert
  • 2 Teelöffel Gemüsegrundstock, Rezept hier in der Rezeptwelt
  • 4 Prise weißer Pfeffer, wer es nicht so würzig mag nimmt lieber nur die Hälfte
  • 250 g kochendes Wasser, ansonsten muss die Garzeit verlängert werden
  • 1 Stück VielLeicht Pfefferbeißer, alternativ 50g Räuchertofu
  • 1/2 Teelöffel Bärlauchsalz, Rezept hier in der Rezeptwelt
  • 1 Scheibe Gauda, ca. 36g, alternativ andere Käsesorten
  • 1/4 Teelöffel Konjakpulver (Bioladen/Reformhaus), zum Binden, ggf. durch anderes Bindemittel ersetzen
  • 2 TL Rapsöl, oder anderes Öl, welches erhitzt werden darf
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Möhren, Kartoffeln und Pfefferbeißer in den Closed lid geben und 9 Sek/Stufe 4 zerkleinern (dabei den Meßbecher als Deckel aufsetzen).

    2. kochendes Wasser, Öl, Gemüsegrundstock, Pfeffer und Bärlauchsalz zugeben und je nach Größe des Gemüses 15-20 min./100°C/Stufe 1 Counter-clockwise operation garen

    3. Gauda und Konjakpulver (oder anderes Bindemittel) zugeben 1min/Stufe 2 unterrühren bzw. schmelzen lassen

    4. abschmecken und falls zur Hand mit frischen Kräutern (z.B. Petersilie) würzen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gemüse kann natürlich auch per Hand oder Reibe geschnitten werden. Ich habe es mir leicht machen wollen und den TM daher eingesetzt. Wer es optisch ansprechender haben möchte kann dies ändern. Je kleiner die Gemüsestücke, desto kürzer ist natürlich die Garzeit.

1. Die Pfefferbeißen kann weggelassen oder durch Räuchertoofu ersetzt werden, wahrscheinlich wird der Tofu aber deutlich kleiner bröseln.

2. Das Konjakpulver bindet ohne viele Kalorien und ist im Bioladen oder Reformhaus erhältlich, kann aber auch durch anderes Bindemittel ersetzt werden. Wer es flüssiger mag läßt das Bindemittel einfach ganz weg.

3. Wer mag kann ab dem 2. Schritt auch etwas im Varoma mitgaren, z.B. weiteres Gemüse oder Fleisch. Bitte ggf. unterschiedliche Garzeiten beachten.

4. Wer das Wasser nicht im Wasserkocher aufkocht sondern kaltes Wasser verwendet muss die Garzeit entsprechend verlängern.

5. Der Gauda bringt gleichzeitig eine Geschmacksnote aber auch weitere Bindung des Eintopfes. Beim Austausch verändert sich natürlich auch der Geschmack. Wer gar keinen Käse hat, kann auch das Wasser reduzieren und statt Wasser + Käse Milch verwenden. Dann aber bitte etwas stärker würzen.

Für Punktezähler:

1. VielLeicht Pfefferbeißer gibt es bei ED..A, sie sind besonders punktefreundlich.2. Noch punktefreundlicher wird es mit sehr fettarmer Milch statt Gauda und Wasser oder durch die Verwendung von fettarmen Käse.

2. ganz ohne Käse berechne ich mir 5,6 Smarties. Wer Käse nimmt rechnet diesen bitte hinzu. 😉


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Monhaus: Meinst Du ich soll es als Variante...

    Verfasst von Ina13 am 13. Oktober 2017 - 09:05.

    Monhaus: Meinst Du ich soll es als Variante speichern?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Abgespeichert und geherzt, ausprobiert wird es...

    Verfasst von mückelchen-kölle am 22. September 2017 - 08:20.

    Abgespeichert und geherzt, ausprobiert wird es bestimmt. Sterne folgen im Anschluss.

    Nichts schmeckt so gut, wie schlank sein sich anfühlt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ina13: Sei mir nicht böse aber dann ,hast du wohl...

    Verfasst von Monhaus am 22. September 2017 - 07:41.

    Ina13: Sei mir nicht böse aber dann ,hast du wohl was anderes gekocht tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich wieder einmal meinen Eintopf...

    Verfasst von Ina13 am 21. Juli 2017 - 22:22.

    Heute habe ich wieder einmal meinen Eintopf gekocht und dabei 2/3 der Kartoffeln durch Mairübe und Weißkohl ersetzt, den Gauda durch 35g Schmelzkäse light. Zusätzlich habe ich noch 1TL Ajvar scharf hinzu gegeben.
    Statt Pfefferbeißer habe ich für die letzten 2min noch magere Schinkenwürfel zugegeben.
    Hmmmmmm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können