3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrensuppe nach Prof. Moro


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Liter

Moro'sche Möhrensuppe

  • 500 g Möhren/Karotten
  • 1 l Wasser
  • 1 TL Salz
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Möhren schälen und in Stücken im Closed lid 3Sek./Stufe 5 hacken.

    Wasser zugeben und 60Min./100°/Stufe 1 kochen. Anschließend pürieren und Salz zugeben.

10
11

Tipp

Die Moro'sche Möhrensuppe ist zur Behandlung von Durchfallerkrankungen hervorragend geeignet. Das lange Kochen ist für die Wirksamkeit gegen die Erreger entscheidend. Dieser Tipp ersetzt nicht den Gang zum Arzt, besonders bei kleinen Kindern und geschwächten Personen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Übergekocht                  

    Verfasst von Gute Ute am 13. September 2015 - 23:58.

    Übergekocht                                                                    

    Bei mir ist die Suppe mit og Einstellungen leider übergekocht und hat die Wand orange gesprenkelt. Das weg zu putzen war in meinem Zustand nicht lustig. Geschmeckt hat sie überhaupt nicht, ich habe mit zusätzlichem Salz und etwas Zucker nachgeholfen, lecker ist anders. Ob sie hilft? Keine Ahnung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Früher hab ich die Suppe im

    Verfasst von Thermily am 29. August 2015 - 17:27.

    Früher hab ich die Suppe im Topf gekocht, heute tut es der Thermi für mich.

    Danke fürs Einstellen. Die Suppe hilft wunderbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super danke für das Rezept

    Verfasst von Krabbelfiech am 25. Januar 2015 - 15:32.

    Super danke für das Rezept meinem Hund geht's schon wieder viel besser!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können