3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Perlende Erbsensuppe für Festtage


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 2 Zwiebeln, klein
  • 20 g Butter

  • 500 g Erbsen, TK
  • Wasser, heiß; bis 1,5 ltr. auffüllen
  • 2 TL Hühnerboullion
  • 0,5 TL Salbei, getr.
  • 0,5 TL Salz, aus der Mühle
  • 1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
  • 40 g Speisestärke

  • 200 g Sekt
  • 2 TL Sahne-Meerrettich

  • 100 g saure Sahne
5

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen, halbieren, in den Mixtopf geschlossen , 1 Sek./ St. 4


    Zwiebel mit dem Spatel nach unten schieben


    Butter dazu geben, 2.5 Min./ Varoma/ St.2,  dünsten


    Erbsen zugeben, 10 Sek./ St. 8,  Erbsen mit dem Spatel nach unten schieben

  2. Mit heißem Wasser bis zu 1,5 ltr. auffüllen


    Hühnerboullion, Salbei, Salz, Pfeffer und Stärkemehl dazu geben, 20 Min./ 100°C/ St.2


    Lappen als Spritzschutz auf den Mixtopf geschlossen legen, 10 Sek./ St. 8 pürieren; Achtung: sehr heiß !


    Sekt  zur Suppe in den Mixtopf geschlossen geben, 30 Sek./ St.Sanftrührstufe 

  3. Saure Sahne und Sahne-Meerrettich miteinander verührren


    Suppe Teller füllen, Meerrettich-Sahne auf die Suppe geben und sofort servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt TK-Erbsen können auch 500g frische Erbsen verwendet werden.

Getr. Salbei kann durch 3Bl. frischen Salbei ersetzt werden; getr. Salbei vorsichtig dosieren, ist intensiver im Geschmack als frischer Salbei

Saurer Sahne kann auch durch süße Sahne ersetzt werden; diese muß dann noch leicht geschlagen werden

Statt Sahne-Meerrettich kann auch frischer Meerrettich verwendet werden; dieser wird dann in die geschlagene, süße Sahne untergezogen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das freut mich sehr

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 31. Juli 2014 - 10:41.

    Das freut mich sehr lopessemedo, dass es Dir und Deiner Familie so gut schmeckt tmrc_emoticons.D. Vielen Dank für Dein Feedback und die **** Love.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • meine familie schmeckt gut

    Verfasst von lopessemedo am 30. Juli 2014 - 20:35.

    meine familie schmeckt gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Püppa, Danke für Dein

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 1. Juli 2014 - 22:29.

    Hallo Püppa,

    Danke für Dein überaus großes Lob die Sterne Love und die Idee, die Suppe mit Knoblauch und anderen Gartenkräuter zu erweitern tmrc_emoticons.;) . Das werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren tmrc_emoticons.) .

     

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe mich zwar nicht

    Verfasst von Püppa am 30. Juni 2014 - 16:21.

    ich habe mich zwar nicht immer genau ans Rezept gehalten, trotzdem möchte ich das Ergebnis überaus loben. Ich habe noch Knoblauch zur Zwiebel dazu und zum frischen Salbei ein paar Gartenkräuter dazugegeben.

    Die Suppe ist reichhaltig und sehr gut im Geschmack, eine schöne Abwechslung zur Variation mit den getrockneten Erbsen.

    Das werde ich mir sicher merken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Genießerjule, Danke für

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 19. Juni 2013 - 09:33.

    Hallo Genießerjule,

    Danke für Deine Rückmeldung und die Bewertung durch die Sternenvergabe tmrc_emoticons.D.Es freut mich sehr, dass es Dir so gut geschmeckt hat, und den Tipp mit dem Salbeitee werde ich mir merken tmrc_emoticons.;)

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, eine leckere

    Verfasst von Genießerjule am 18. Juni 2013 - 21:39.

    Hallo,

    eine leckere interessante Suppe.

    Ich habe allerdings den Meerrettich weggelassen.

    Getr. Salbei hatte ich als Gewürz nicht, mir fiel aber zum Glück noch der Salbeitee ein - ging auch. tmrc_emoticons.;)

    Sonnige Grüsse

    Genießerjule 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi jazziness, Danke für Deine

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 22. März 2013 - 22:25.

    Hi jazziness,

    Danke für Deine Rückmeldung. Freut mich sehr, dass die "feine" Erbsensuppe Dir so gut geschmeckt hat.

    DANKE für die ***** Big Smile

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi nicoleaschauer, Danke für

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 22. März 2013 - 22:25.

    Hi nicoleaschauer,

    Danke für Deine Rückmeldung tmrc_emoticons.) und Klasse, dass Du Dich getraut hast, die Erbsensuppe mit dem Sekt auszuprobieren. Ich finde, das macht die Suppe erst zu einer Festtagssuppe. Und wo es jetzt an Ostern ja auch noch kalt ist, ist sie an diesen Festtagen außerdem optisch (grün) genau richtig tmrc_emoticons.;).Schön fände ich es auch, wenn Du mit der Sternenvergabe dieses Rezept entsprechend bewerten würdest.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi! Bin ganz neu hier und

    Verfasst von nicoleaschauer am 21. März 2013 - 11:26.

    Hi! Bin ganz neu hier und habe schon einiges gestetet, darunter diese Suppe - sie war wirklich seeehr köstlich, schnell und einfach zum Zubereiten - obwohl ich mir die Variation mit Sekt erst nich tvorstellen konnte - aber SUUUPER ! DAnke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bibabär, freut mich

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 6. Januar 2013 - 23:50.

    Hallo bibabär,


    freut mich dass Du bei Deinen Gästen mit der Suppe so gut angekommen bist. Ja, dieses "Süppchen" ist schon was besonderes und für Festlichkeiten wirklich geeignet.


    DANKE für die *****.

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gab es zu Sylvester, Spritzig

    Verfasst von bibabär am 6. Januar 2013 - 00:45.

    Gab es zu Sylvester,


    Spritzig und super lecker, genau das Richtige. Volle Sternenzahl natürlich.


    Gäste waren total begeistert; wussten garnicht, das man mit Erbsen auch etwas anderes als deftigen Eintopf machen kann.


    Danke für´s Einstellen.

    Gruß, bibabär


    Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben. -Cicely Saunders-

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker - auch ohne Sekt!

    Verfasst von jazziness am 4. September 2012 - 16:55.

    Sehr lecker - auch ohne Sekt! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können