3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Petersilien-Cremesuppe mit Rucola


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten 1

  • 2 Bund Rucola
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 60 g Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Teelöffel Chilisalz selbstgemacht
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Paprikagewürz selbstgemacht
  • 2 Stück Petersilienwurzeln

Zutaten 2

  • 600 g Gemüsebrühe selbstgemacht
  • 200 g Cremefine zum Kochen, 7%
  • 4 Scheibe Räucherlachs
  • 3 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 50 g Weißwein
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Rucola waschen , putzen und trocken schleudern.

    Zwei Drittel in den TM geben , Knoblauch(schälen )+ Öl+ Salz und Pfeffer dazugeben . Ca. 15 Sekunden / Stufe 8-10 zu einer Paste pürieren.- Abfüllen.

    TM kurz mit Wasser spülen. Zwiebel + Petersilienwurzel in Stücken in den TM geben 5 Sekunden /Stufe 6 kleinhacken. Nun die Butter dazugeben und 2Minuten / Stufe 1 / Varoma andünsten.

    Mit Weißwein, Sahne und Brühe ablöschen und danach 15 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 weichkochen.

    Inzwischen den restlichen Rucola mit dem Räucherlachs in 4 kleine Bündel aufteilen und in tiefe Teller legen.

    Die fertige Suppe dann noch ca. 10 Sekunden / Stufe 10 pürieren, wer sie feiner möchte einfach länger pürieren. Mit Zitronensaft und Paprikagewürz , evtl. noch Pfeffer und Salz würzen und nochmals 5 Sekunden / Stufe 4 verrühren.

    Nun in die Teller einfüllen und mit der zur Seite´gestellten Rucolapaste beträufeln.

    Dazu passt super ein selbstgebacktes Bauernbrot tmrc_emoticons.-)

    Guten Appetit

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare