3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Linsensuppe indisch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 50 g Frühlingszwiebel, In groben Stücken
  • 45 g Schalotte, In groben Stücken
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 5 g frischen Ingwer, oder 1/2 TL gefriergetrockneten Ingwer
  • 180 g große rote Paprika in Stücken, (eine Schote)
  • 180 g frische Ananas in Stücken
  • 200 g rote Linsen, gewaschen
  • 800 g Wasser heiß
  • 2 TL Gemüsebrühepulver
  • 2 TL indischen Curry
  • 3 EL Sahne
  • Pfeffer
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Suppe
  1. Olivenöl, Frühlingszwiebel, Schalotte und den Knoblauch in den Topf geben.

    10 Sek. Stufe 5, danach

    3 Min. 100 Grad Gentle stir setting

    Danach die Paprika, Ingwer und Ananas in Stücken dazugeben. 

    10 Sek. Stufe 6

    4 Min. 100 Grad Gentle stir setting

    Die Roten Linsen gewaschen in den Topf schütten.

    Mit dem heißen Wasser  auffüllen. Gemüsebrühe und indischen Curry dazugeben.

    20 Min. 100 Grad Counter-clockwise operation Stufe 1

    Sahne hinzufügen und kurz unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken!

    Für eine Cremige Konsistenz  15 Sek. Stufe 8 (langsam bis zur 8 steigern! Spritzgefahr) pürieren!

    Fertig!

    Viel Spaß beim Nachkochen!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu passt Naan, indisches Fladenbrot von Snoggi


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. ...

    Verfasst von MyShell01 am 20. April 2018 - 18:24.

    Sehr lecker.
    Ohne Sahne sogar vegan tmrc_emoticons.-)
    Wir haben auch etwas weniger Wasser, etwas mehr Paprika genommen, dann wird sie sähmiger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept, ich war zuerst etas...

    Verfasst von Weruf am 12. Februar 2018 - 21:01.

    Danke für das tolle Rezept, ich war zuerst etas skeptisch wegen der Ananas, aber es war mega lecker
    mache sie bestimmt bald wiederClosed lid TongueSmile habe sie mit etwas Schwarzkümmelöl verfeinert,es hat auch meinem Mann gemundet.
    Volle 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder lecker,Danke!

    Verfasst von feineskleines am 9. Juli 2016 - 17:04.

    Immer wieder lecker,Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmmmmmmmmh, lecker, eine

    Verfasst von Schnibbeldillderich am 24. Oktober 2015 - 15:13.

    Mmmmmmmmmmmh, lecker, eine weitere Linsensuppenvariation, die sich gut für Samstags eignet. Werd ich gleich mal nachkochen!

    LG; Schnibbeldillderich

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Habe das Rezept

    Verfasst von sanella5 am 18. August 2014 - 15:35.

    Sehr lecker. Habe das Rezept veranderthalbfacht. Ging ganz gut rein, allerdings musste ich die Wassermenge etwas reduzieren. Sonst alles gut tmrc_emoticons.;-) 

    Gewürzt habe ich mit 2 Töpfchen Gemüseboullion und 1 1/2 TL Salz. Gibt es bestimmt mal wieder. Dankeschön

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte keine Ananas da dafuer

    Verfasst von chichi10 am 1. April 2014 - 15:22.

    Hatte keine Ananas da dafuer aber zwei karotten mit rein -war sehr lecker. Sogar meiner Tochter hats geschmeckt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also........... Ich bin über

    Verfasst von hiebeiner am 20. September 2013 - 23:13.

    Also...........

    Ich bin über das Rezept gestolpert, als ich auf der Suche nach leckeren vegetarischen Gerichten war... Heute hab ich dann mal in meinen Vorratsschrank geschaut... alles da, bis auf Ananas... und die Linsen waren nicht rot, sondern normale Tellerlinsen.

    Was soll ich sagen, ich habe statt Ananas frische Mango genommen, noch 2 Möhren mit "reingeschreddert", eine kleine Menge getrocknete Tomaten ohne Öl sind mir noch über den Weg gelaufen... und das Ganze etwa 40 min. mit etwas mehr Wasser, da ich mehr Gemüse hatte und mit dem heute frisch gemachten Suppengrundstock-  Super lecker! Wir haben noch einen winzigen Schuss Essig dazu (erübrigt sich bei der Zugabe von Ananas wahrscheinlich) und allen hat es geschmeckt!!

    Danke, das nächste Mal probier ich es im Original, ich freu mich schon drauf!  Cooking 1

    ...das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Hammer...............

    Verfasst von 18 am 26. März 2013 - 19:44.

    Der Hammer............... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, ist die lecker. Bin auf

    Verfasst von strolch112 am 10. Dezember 2012 - 21:10.

    Wow, ist die lecker. Bin auf der Suche nach einer Suppe mit roten Linsen und vegetarisch auf dieses Rezept gestoßen und da ich alles im Haus hatte (außer frischer Ananas - hab die aus der Dose genommen) sofort nachgekocht. Bin echt begeistert, ist mal eine andere Geschmacksrichtung. Vielen Dank für dieses tolle Rezept. tmrc_emoticons.) 

    Eine Sache ist erst dann verloren, wenn man sie aufgibt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können