3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote-Linsensuppe mit Ingwer und Kokosmilch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Chilischote, frisch, entkernt
  • 1 Stück Ingwer, frisch, ca. 2 cm
  • 15 g Öl
  • 1 TL Currypulver, Madras
  • 2 rote Paprika, in Würfeln
  • 175 g rote Linsen
  • 700 g Gemüsebrühe, flüssig
  • 400 g Kokosmilch, aus der Dose
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel, Chilischote und Ingwer 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Öl und Currypulver hinzufügen und 2 Min./120°C/Stufe 1 andünsten.
  2. Paprika mit den Linsen in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 1 andünsten.

    Gemüsebrühe und Kokosmilch hinzufügen und ca. 25 Min./100°C/Stufe 1 kochen, bis die Linsen zerfallen sind und die Paprika weich ist.
  3. Die Suppe 30 Sek./Stufe 4-8 schrittweise ansteigend pürieren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Amarenakirsche:Vielen Dank für die Anmerkung, da...

    Verfasst von Pinchen82 am 3. April 2020 - 12:44.

    Amarenakirsche:Vielen Dank für die Anmerkung, da habe ich wohl was vergessen und sofort korrigiert tmrc_emoticons.) Das mit dem Ingwer sollte es auch heissen, wurde aber von der Redaktion leider abgeändert. Aber freut mich, dass es geschmeckt hat. Liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Suppe! Ich hab zum Schluss noch etwas...

    Verfasst von Amarenakirsche am 2. April 2020 - 16:46.

    Sehr leckere Suppe! Ich hab zum Schluss noch etwas Agavendicksaft hinzugefügt, da ich diese Extrasüße als sehr harmonisch empfinde und kräftig abgeschmeckt. Und ich hab doppelt so viel Ingwer genommen, so 2 x 2 cm Stücke. Vielleicht fügst du noch die Gradzahl hinzu beim Andünsten. Ich hab 120 Grad genommen, hat gut geklappt. Wie gesagt, richtig lecker, die Suppe. Danke fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können