3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotkohlsuppe mit Pinienkernen (Finessen01/2013) auch Zaubersuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 20 g Olivenöl
  • 100 g Kartoffeln, in Stücken
  • 500 g Rotkohl, in kleinen Stücken
  • 800 g Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Schmand
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Prisen Pfeffer
  • 3 Prisen Muskat
  • 10 - 20 g Zitronensaft (nach Geschmack)
  • 20 g Honig
  • etwas Zitronensaft zum "Zaubern"

kleine Ergänzung

  • Meerrettich aus dem Glas nach Geschmack
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zugeben und 2 Min/Varoma/Stufe 2 dünsten

    Kartoffeln und Rotkohl zugeben, 7 Sek/Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern.

    Wasser und Brühwürfel zugeben, 15 Min/100 Grad/ Stufe 2 kochen.

    Währenddessen Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

    Schmand, Gewürze, Zitronensaft und Honig zugeben, 1 Min/Stufe 4-6-8 stufenweise pürieren. (Wer Merrettich dazu geben will: Der kommt auch in diesem Schritt mit rein)

    In Suppenteller füllen, und jetzt kommt die Zauberei:

    Tröpfchenweise Zitronensaft auf die Suppe träufeln, die Tröpfchen werden hellrot. Mit einem Löffelstiel kann man nun schöne Muster in die Suppe malen. Anschließend Pinienkerne drauf streuen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Meine erste Bewertung hier,

    Verfasst von vegi65 am 12. März 2016 - 14:21.

    Meine erste Bewertung hier, weil ich so begeistert bin! Habe die Suppe mit ca. 100 ml Kokosmilch gekocht, weil ich die noch übrig hatte, ohne Meerettich und etwas weniger Honig, weil die Kokosmilch ja schon etwas süß ist. Schmeckt hervorragend. Ich mag es gern ein wenig zitronig  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tut mir leid, von uns nur

    Verfasst von mcleod am 24. Oktober 2015 - 13:43.

    Tut mir leid, von uns nur drei Sterne, da uns bei der Suppe irgendwie der "Rotkohl-Geschmack" gefehlt hat und wir noch eine Weile rumprobieren musten, bis sie uns dann endlich geschmeckt hat. Aber eine tolle Möglichkeit, Kohlreste zu verwerten und mal eine andere Suppe.

    Gruß, Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Schmeckt gut und sieht

    Verfasst von jeansi am 17. Januar 2015 - 21:43.

     

    Schmeckt gut und sieht einfach fantastisch aus! Würde schon öfter bei Besuch serviert! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nicht

    Verfasst von HappySabby am 6. Januar 2015 - 18:06.

    Nicht schlecht........

    .....die Suppe. Geschmacklich wirklich lecker aber sonst eher gewöhnungsbedürftig.

    Trotz allem lecker Suppe die ich wieder machen werd - 4 Sterne aber auf jeden Fall.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Es ist super schmecken.

    Verfasst von lopessemedo am 12. April 2014 - 19:05.

    tmrc_emoticons.)Es ist super schmecken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte noch Blaukraut übrig

    Verfasst von raupe1504 am 12. Januar 2014 - 20:24.

    Hatte noch Blaukraut übrig und zum Abendessen die Suppe gekocht. Mein Sohn war begeistert von der Farbe und der Malerei. Hatte keine Pinienkerne sondern nur Kürbiskerne. Die haben auch dazu gepasst. Danke fürs Einstellen, deshalb volle Punktzahl.

    Ps. Die Zitrone kann doch reduziert werden, wenns jemand nicht so sauer mag.  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wenig zu zitronig für

    Verfasst von Waidmannsbraut am 19. Oktober 2013 - 15:21.

    Ein wenig zu zitronig für unseren Geschmack, aber ein echter Eyecatcher.

    Wir werden die Suppe sicher noch öfter kochen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kurze Frage von mir : der

    Verfasst von advena1976 am 31. Januar 2013 - 22:24.

    Kurze Frage von mir : der Rotkohl ist roh, oder? Kein fertiger aus dem Glas oder?


    MfG advena

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben diese Suppe gestern

    Verfasst von Leckerhexe76 am 29. Januar 2013 - 09:46.

    Wir haben diese Suppe gestern ausprobiert, uns hat es toll geschmeckt. Das Süppchen ist auch optisch ein Highlight: Richtig schön lila und die Tropfen Zitronensaft am Schluss werden toll pink. Meine Mädels essen normalerweise nicht so gerne Rotkohl, aber diese Suppe haben sie gestern ratzeputz aufgegessen tmrc_emoticons.) .

    Viel Spaß beim Nachkochen und liebe Grüße, Leckerhexe76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können