3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerkraut-Champiognon-Rotweinsuppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g braune Champignons
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 250 g Scharlotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Butter
  • 1 TL helle Senfsamen
  • 5 schwarze Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 300 ml Rotwein
  • 500 ml Wasser
  • 2 Brühwürfel
  • 500 g Sahne
  • 300 g Sauerkraut
  • Prise Salz
  • 4 TL Zucker
  • Saft einer halben Limette
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Pilze und Sellerie in den Mixtopf 5sec/Stufe 5 zerkleinern.Danach beiseite stellen.

    Scharlotten und Knoblauch in den Mixtopf 10sec/Stufe5 zerkleinern. Dann die Butter dazu und 4min/Stufe1/Varoma andünsten. Derweil die Pfeffer- und Senfkörner zerstoßen. Diese und das Lorbeerblatt dann dazu geben.

    Danach auch die Pilze und den Sellerie wieder in den Mixtopf geben. Außerdem den Rotwein, das Wasser und die Brühwürfel dazu geben. 

    15min/ Stufe1@ 100°C kochen.

    Derweil die Pfeffer- und Senfkörner zerstoßen. Diese und das Lorbeerblatt dann dazu geben.

    Danach gut pürieren (20sec/ Stufetmrc_emoticons.8) und erst dann das Sauerkraut dazu und noch einmal kurz und heftig drüber pürieren (10sec/Stufe10).

    Sahne, Limettensaft, Salz und Zucker dazu und noch einmal aufkochen lassen (5min/Stufe3 @ 100°C)

    Fertig ist eine schmackhafte Suppe, die in zartem rosa auch noch gut aussieht.

    P.S.: Das Rezept basiert auf deSauerkrautsuppe von Herrn Witzigmann in Mälzer & Witzigmann

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nicht unser Favorit. Da ich

    Verfasst von gba am 15. April 2015 - 14:36.

    Nicht unser Favorit.


    Da ich alle Zutaten zuhause hatte, habe ich die Suppe gekocht. Sie war uns zu säuerlich und die Farbe hat eher an eine braune Linsensuppe erinnert, nicht zartrosa. Ich habe braune Champignons verwendet und spanischen Rotwein. Bei weißen Pilzen ändert sich vielleicht die Farbe der Suppe?! Ich habe deutlich mehr Zucker zugegeben, um die Säure auszugleichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist eine sehr, sehr

    Verfasst von konrike am 13. April 2015 - 16:32.

    tmrc_emoticons.D Das ist eine sehr, sehr leckere Suppe. Ich liebe solche Suppen! Habe das REZEPT gerade gekocht und finde es  5 Sterne wert !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können