3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

schnelle Paprikacremesuppe


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Suppe

  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 2 Paprikaschoten, (1 rote und 1 gelbe) in Stücken (300 g)
  • 750 g Wasser
  • 1 EL Klare Brühe (instant Pulver)
  • 1 TL Kräutersalz
  • ½ TL Paprika, edelsüß
  • 2 Prisen Pfeffer
  • 100 g Sahneschmelzkäse
  • 50 g Sahne
  • 1-2 TL Guarkernmehl, optional
5

Zubereitung

  1. 1. Paprika in Stücke schneiden.

    2. Butter und Mehl in den Mixtopf geben und 3 Min./100°/Stufe 2 anschwitzen.

    3. Paprikaschoten zugeben und 8 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

    4. Wasser, klare Brühe, Kräutersalz, Paprika und Pfeffer zugeben und 8 Min./100°/Stufe 2 garen.

    5. Schmelzkäse und Guarkernmehl zugeben und weitere 2 Min.100°/Stufe 2 garen.

    6. Sahne zugeben und 30 Sek./von Stufe 4-8 langsam erhöhend pürieren.Bemerkung:Man kann das Guarkernmehl auch weglassen dann wird die Suppe etwas flüssiger.

     

     

10
11

Tipp

Ich nehme die Suppe auch gerne als Soße zu Nudeln, schmeckt auch sehr lecker.

Die Paprika kann man durch 500 g Brokkoli ersetzen dann hat man eine schnelle Brokkolisuppe.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • die Suppe ist sehr lecker und hat 5 Sterne...

    Verfasst von Steirische am 29. November 2016 - 18:03.

    Cooking 7 die Suppe ist sehr lecker und hat 5 Sterne verdient...

    Ich habe noch 1 Esslöffel Speisestärke hinzugefügt .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Suppe inzwischen x-Mal gekocht -...

    Verfasst von katze66 am 26. September 2016 - 12:52.

    Habe diese Suppe inzwischen x-Mal gekocht - einfach lecker. Vorher war Paprika nicht so mein Gemüse.
    Allerdings lasse ich den Schmelzkäse weg und auch das Guakernmehl.
    Es geht alles superschnell und ist sehr preiswert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können