3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Spargelsuppe aus Schalen Histaminarm


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für die Suppe

  • 1 Portion Spargelschalen und Enden von ca. 1kg Spargel
  • 30 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 1 geh. EL Gemüsepaste
  • 5 Stück mittelgroße Kartoffel
  • 1 Spritzer Zitronensaft oder Weißwein (histaminarm)
  • Salz nach Geschmack

Für die Einlage

  • 5 Stangen geschälter Spargel
  • 4 Champignons
  • Viertel bis halbe Zucchini
  • etwas Olivenöl
  • Kräuter nach Wahl
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Für die Suppe
  1. Spargelschalen etwas klein schneiden (sonst drehen sie sich um das Messer) und mit den Enden in den TM geben und mit ca. 1-1,2 Liter Wasser befüllen.

  2. ca. 10 min bei 100° Gentle stir setting aufkochen lassen und anschließend bei 80° Gentle stir setting ca. 25 min. ziehen lassen

  3. Währenddessen Kartoffeln schälen und in einem Topf auf dem Herd kochen bis sie gar sind

  4. Spargelsud absieben und dabei die Flüssigkeit auffangen. Die Spargelreste können entsorgt werden.

  5. Butter in den TM geben und bei 90° Gentle stir setting 2 min. schmelzen. Mehl hinzufügen und bei 90° Gentle stir setting 3 min. zu einer Mehlschwitze verarbeiten. (Falls notwendig zwischendrin evtl. das Mehl nochmal nach unten schieben)

  6. ca. die Hälfte des Spargelsuds zu der Mehlschwitze geben und auf Stufe 3 für 5sek. einrühren.

  7. Den Rest des Suds und die Brühpaste hinzugeben und alles bei 100° Gentle stir setting 15 min. kochen.

  8. Gekochte Kartoffeln dazu geben und Suppe 15 sek. bei Stufe 8 pürieren.

  9. Mit Salz und wahlweise Zitronensaft oder Weißwein abschmecken.

  10. In Schüsseln füllen, mit der Einlage versehen und genießen!

     

  11. Für die Einlage
  12. Während die Suppe die letzten 15 min. köchelt:

  13. Spargelstangen, Champignons und Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden.

  14. Alles zusammen mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten und Kräutern nach Wahl würzen (ich benutze gerne Koriander)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

BITTE BEACHTEN: Sollten Sie von einer Histaminunverträglichkeit betroffen sein, kann die Verträglichkeit variieren. Ich koche ausschließlich ohne Histaminbomben, eine Gewähr für die absolute Verträglichkeit kann jedoch nicht gegeben werden, da jeder Betroffene selbst herausfinden muss welche Lebensmittel für ihn verträglich sind.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke fuumlr das tolle Rezept cooking_1...

    Verfasst von marita8936 am 18. Mai 2017 - 21:26.

    Danke für das tolle Rezept Cooking 1
    Sehr lecker und dazu noch fettarm da ohne sahne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super klasse hab sie aus resten vom vortag...

    Verfasst von sannie2804 am 15. Mai 2017 - 20:58.

    super klasse ! hab sie aus resten vom vortag gemacht (vortag spargel mit sauce hollandaise). hab die restliche sauce zur suppe gegeben, einfach lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker Vielen Dank fuumlrs einstellen...

    Verfasst von BabyStern am 23. April 2017 - 21:12.

    Sehr sehr lecker! Vielen Dank für's einstellen des Rezeptes! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können