3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Süßkartoffel Orangen Suppe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Person/en

  • 400 g Süßkartoffeln
  • 1 Stück Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 5 g Ingwer frisch
  • 100 g Weißwein
  • 1 Stück Orange unbehandelt
  • 600 g Gemüsefond, oder 600 g Wasser und 2-3 Tl Gemüsepaste
  • 100 g Sahne
  • 1 Packung Frühstücksbacon in Scheiben
  • Salz
  • Pfeffer
5

Zubereitung

    Süßkartoffel Orangen Suppe mit Weißwein und Bacon
  1. Die Butter in den Mixtopf geben.

     

    Die Süßkartoffeln und die Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und zu der Butter geben. Den Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Etwas Salz dazu und alles für 5 Minuten auf Stufe 1 / Varoma andünsten.

     Mit dem Weißwein ablöschen. Die Schale der Orange abreiben und zusammen mit dem Gemüsefond hinzugeben. Alles 15 Minuten Stufe 1 / Varoma kochen lassen.

    Die Orange filetieren.

    Orangenfilets und die Sahne in den Mixtopf geben. Auf Stufe 6 / 1 Minute / Varoma pürieren. Sollten noch Stücke in der Suppe sein, einfach nochmal einige Sekunden evtl. auf höherer Stufe pürieren.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Den Bacon in einer Pfanne knusprig anbraten, auf einem Haushaltstuch kurz "abtropfen" lassen und über die Suppe krümeln.

    Die Vegetarier lassen den Bacon einfach weg!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt ein frisches Baguette! Guten Appetit!

Schaut gerne auch auf meinem Foodblog vorbei, dort gibt es weitere tolle Rezepte. Ich freue mich auf euren Besuch!

Lt. den Nutzungsbedingungen darf ich leider meine Internetseite nicht verlinken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare