3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tortelloni in Kokosbrühe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Suppe

  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß
  • 450 g Wasser
  • 0,2 l Kokosmilch
  • 1-2 TL Gemüsebrühe
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 Schote Chili, getrocknet
  • 200 g Spinat-Ricotta-Tortelloni, Kühlregal

Einlage & Würze

  • 100 g Shiitakepilze, ersatzweise Egerlinge
  • 125 g Kirschtomaten
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Deko

  • 6 Blätter Koriandergrün
5

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und in den Closed lid geben, 3 Sek./Stufe 8 hacken, umfüllen

  2. Wasser, Kokosmilch und Gemüsebrühe in den Closed lid geben und 7 Min/100°/Stufe 1 aufkochen

  3. Zitronengras waschen, die unteren 10 cm mit einem Messer flach drücken, ggf. halbieren und in den Closed lid geben

  4. Ingwer, Chilischote und Tortelloni in den Closed lid geben und 4 Min./100°/Stufe 1/Counter-clockwise operation aufkochen

  5. Inzwischen die Shiitake abreiben, von den Stielen befreien und die Kappen in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und halbieren.

  6. Shiitake, Tomaten, Salz und Pfeffer in den Closed lid geben und 2 Min./100°/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting aufwärmen (ggf. den Spatel verwenden)

  7. Zitronengras entfernen und die Suppe mit abgezupften Korianderblättern garnieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

pro Portion ca. 420 kcal, 13g EW, 21g F, 39g KH

Schmeckt auch gut, wenn man auch nur etwas Zitronensaft verwendet, falls kein Zitronengras zu finden ist tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare