3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weiße Bohnensuppe aus getrockneten Bohnen


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Weiße Bohnensuppe aus getrockneten Bohnen

  • 300 Gramm Getrocknete weiße Bohnen
  • 1000 Gramm Wasser
  • 4 Mettenden
  • 7 Kartoffeln, festkochend
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe selbst gemacht
  • 1 nach Geschmack Paprikapaste Ungarisch,wer mag scharf
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer,nach Belieben
  • Chilinach Geschmack
  • 1500 Gramm Wasser
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Weiße Bohnensuppe
  1. Im Wasser die getrockneten Bohnen einweichen.Kann auch im TM geschehen,sonst in großem Topf.
    Am nächsten Tag :Wasser abgießen.Neues frisches Wasser im TM ,nachdem zuvor die Welle eingesetzt wurde,die während der gesamten Kochzeit im TM bleibt!.Bohnen in TM.60 M/105° Linkslauf deaktiviertLinkslauf..Wenn die Bohnen noch nicht weich sind, etwas länger garen,bis sie fast weich sind.Per Hand geschnittene Mettenden hinzugeben.15 M/100°/Stufe SanftrührstufeLinkslauf deaktiviertLinkslauf.Gemüsebrühe und per Hand gewürfelte Kartoffeln mit Salz und Pfeffer hinzugeben.10M/100°/Linkslauf deaktiviertLinkslaufStufe 1 fertig kochen.Ggfls..nachsalzen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Welle
    Welle
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare