3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Asiatischer Gewürzreis mit Thunfisch und frittierten Nori-Blättern


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Gewürzmischung

  • 1 EL helle Sesamsaat
  • 1 EL dunkle Sesamsaat
  • 1 TL Chili-Flocken
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 TL Orangenschalenabrieb

Würz-Reis

  • 300 g Reis
  • 1,5 l heißes Wasser
  • 1 TL 5-Gewürzepulver
  • etwas Salz
  • 1 EL Koriander oder Petersilie

außerdem

  • 2 Blätter Nori-Algen
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL milde Wasabi-Paste
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 400 g Thunfisch, Sushi-Qualität
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Gewürzmischung
  1. Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten und abkühlen lassen. Umfüllen.

  2. Dann Chili-Flocken ohne Fett rösten und abkühlen lassen.

    Dann mit Meersalz und Orangenschale in den Closed lid geben und 8sec./Stufe 10 mahlen

  3. Chilimischung zur Sesam-Mischung geben und vermengen.

  4. Würzreis (oder Reis ohne zusätzlich Gewürze / Kräuter)
  5. Wasser erhitzen.

    Reis ins Garkörbchen geben, gründlich unter fließendem Wasser mit der Hand waschen, bis keine Reisstärke mehr zu sehen ist und bis das Wasser klar ist. So kocht nachher nix über.

  6. Garkörbchen einsetzen und 1200g Wasser zugießen.

  7. 5-Gewürze-Pulver und Kräuter zugeben und 10-12min./100°C/Stufe 2 kochen. Dann Reis im Closed lid für 10min. inkl. Deckel und Messbecher quellen lassen, bis er gar ist. 

  8. Mit Salz abschmecken.

  9. in der Zwischenzeit:
  10. Nori-Blätter in 2cm breite Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne sehr stark erhitzen. Algenstreifen darin von beiden Seiten 2-3sec. frittieren, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit 2/3 der Sesam-Chili-Mischung bestreuen.

  11. Sauce: Limettensaft, Wasabi und die Hälfte vom Olivenöl mischen, mit Salz und Zucker abschmecken.

  12. Thunfisch mit Salz und Pfeffer würzen, restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Thunfisch darin auf beiden Seiten je 1,5min. braten, in 4 cm große Würfel schneiden, mit Gewürzmischung ebenfalls bestreuen und mit der Sauce, Reis und Nori-Streifen servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Fotos folgen...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare