3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginen-Röllchen auf Salsa de Paprika


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Auberginenröllchen

  • 50 g Parmesan
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Auberginen, länglich, ca 900g
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Olivenöl und etwas mehr zum Braten und Einfetten
  • 2 Bund Basilikum, abgezupft
  • 400 g Frischkäse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 18 Zahnstocher
  • 1/2 TL Chili

Paprika

  • 2 Zwiebel, geviertelt
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 Paprikaschoten
  • 1 TL Kräutersalz
  • 2 TL Kapern
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 TL Paprikapulver, geräuchert

Optional

  • 1 Bund Petersilie oder Basilikum
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Auberginenröllchen
  1. 1. Parmesan in den Mixtopf geben. 10 Sek/Stufe 10. umfüllen.

    2. Semmelbrösel in den Mixtopf geben, 1 EL Öl zugeben. 3 Min/100 Grad/Stufe 1 rösten. Knoblauchzehen zugeben. 5 Sek/Stufe 5 zerhacken.

    3. Basilikumblätter (6 aufbewahren) klein hacken.

    4. Parmesan, Frischkäse, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Basilikum zugeben. 6 Sek/Stufe 5 verrühren. Umfüllen.

    5. Auberginen waschen, putzen und längs in ca 4-5mm große Scheiben schneiden ( geht am besten mit der Brotschneidemaschine). Die Scheiben auf einer Seite mit etwas Olivenöl bestreichen und diese Seite in der heißen Grillpfanne ca 3 Minuten braten. Jetzt die Oberseite der Auberginenscheiben ebenfalls mit Olivenöl bestreichen, umdrehen und ebenfalls ca 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

    6. Die erkalteten Auberginenscheiben mit der Kräutercreme bestreichen. Aufrollen und mit je 1 Zahnstocher fixieren. 

     

  2. Paprika Salsa
  3. 1. Zwiebel in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    3. Olivenöl zugeben und 3 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten.

    4. Paprika in Stücken in den Mixtopf zufügen. 4 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Kräutersalz, Zucker und Paprikapulver zugeben. 10 Min./100 Grad/Stufe 1 dünsten.

    5. Restliches Basilikum und Kapern zugeben. 5 Sek/Stufe 3 verrühren. Mit Salz abschmecken.

    6. Die Sauce auf 6 Teller verstreichen. Die Auberginenröllchen darauf anrichten und mit 1 Basilikumblatt dekorieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Reichlich Petersilie oder Basilikum klein hacken und die Auberginenröllchen darin wälzen. Mit Crema di Balsamico verzieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • DAS IST MAL WIEDER SO EIN   U

    Verfasst von Gerry kocht am 17. August 2016 - 00:38.

    DAS IST MAL WIEDER SO EIN   U D O  -  K R A C H E R  . . .

    Gratuliere !!!

     

    Magst Du eine blutige Maria?

    Auf der Nordlandreise war - ausser dem Wetter - alles vom feinsten!

    Einzige Ausnahme war eine bloody Mary an einer Bar, die war echt NIX!  Ich hab spontan zu meiner Frau gesagt, Spatzl, wenn wir heimkommen, mach ich eine bloody Mary, die wirklich schmeckt.

    Hier ist sie:

    http://www.rezeptwelt.de/getr%C3%A4nke-rezepte/gerrys-bloody-mary-bi%C3%9Fl-anders-halt/1073704

     

     

     

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Günnie , vielen Dank

    Verfasst von UdoSchroeder am 12. August 2016 - 16:07.

    Hallo  Günnie ,

    vielen Dank für die 5 *. Liebe Grüße, Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept! Danke, Udo,

    Verfasst von Günnie am 12. August 2016 - 15:30.

    Klasse Rezept! Danke, Udo, fürs Einstellen!  Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können