Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Zubereitungszeit
0min
Gesamtzeit
0min
Portion/en
-- --
Schwierigkeitsgrad
--

Zutaten

  • Zutaten für den Sud:
  • 100 g Weißwein
  • 50 g Himbeere, ssig
  • 50 gdunkler Balsamicoessig
  • 2 prisen, Salz
  • 100 g Zucker
  • ( Rote Beete abkühlen lassen, Sud im Kühlschrank aufbewahren und für Salate verwenden)
  • Zutaten für den Salat:
  • 400-500 g Rote Beete
  • 2 Äpfel, geschält und entkernt
  • 80 g Walnüsse
  • Zutaten für die Sauce:
  • 1 Becher Schmand
  • 2 Eßl Honig
  • 1 Eßl Zitronensaft
  • salz, Pfeffer nach Geschmack
  • 400 g Wasser

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

  1. - Rote Beete schälen, in kleine stücke schneiden und in dem Sud 20-30 min. im Topf auf dem Herd kochen lassen, so das  sie noch bissfest ist.

    - Rote Beete, Äpfel und Walnüsse in den Mixtopf geben 2-4 Sek/Stufe 4-5 zerkleinern und umfüllen

    - Zutaten für die Sauce in den Mixtopf geben und 5 Sek/ Stufe 4 verrühren, anschließend über den Rote Beete Salat geben und vermengen, nochmals abschmecken

    Tipp: Schmeckt  super zu Matjes oder einfach Pellkartoffeln.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Feiner Rote Beetesalat mit Schmand

Drucken:

Kommentare

  • 27. Januar 2011 - 15:54

    das Rezept findest Du unter Rote Beete-Kohlrabi Rhamsuppe hier unter Rezeptsuche.

     Liebe Grüße Maja712 

  • 21. November 2010 - 23:02

    kannst du bestimmt, dauert nur, nach 30min hab ich aufgegeben und sie im Sud gekocht tmrc_emoticons.)

    aber bei diesem Rezept ist es wichtig das die Rote Beete in dem Sud gekocht wird, damit sie Geschmack annimmt, von den herlichen Zutaten.

    lg

     

  • 21. November 2010 - 22:57

    Hallo mixoma...

    ja das wasser ist für den Sud, wenn du die rote beete einmachst kannst du auch noch apfelspalten mit ins glas geben super lecker

    lg

  • 17. November 2010 - 23:57

    Kann man die rote Beete nicht auch in unserer "Teufelsmaschine" dampfgaren? Das müßte doch nich besser schmecken??? tmrc_emoticons.;-) Hat da jemand Erfahrung? Grüßle, Delphinfrau

    Stellt Euch nur vor, was 7 Milliarden Menschen erreichen könnten, wenn wir uns lieben und respektieren.M. Freeman


  • 17. November 2010 - 19:30

    Hallo,

    ich habe heute den Rote Bete Salat mit Matjes gemacht. Super lecker!!! Allerdings habe ich nicht, wie im Rezept geschrieben, 400g Wasser für die Sauce verwendet, sondern gar kein Wasser. Kann es sein, dass diese Menge Wasser für den Sud bestimmt ist??

    Ich hatte übrigens noch gekochte Rote Bete, die weg mussten, und somit fiel für mich der "Part mit dem Sud" weg. Schmeckt aber auch wirklich hervorragend und macht weniger Arbeit. Werde aber demnächst, wenn ich auf dem Markt Rote Bete bekommen kann, auch mal die Originalversion probieren. Aber dafür ist es ja wichtig zu wissen, ob in den Sud nun die 400g Wasser kommen.

    Gruß mixoma

  • 10. Oktober 2010 - 20:43

    Hey... du kannst beruhigt  Wein nehmen , da der Alkohol beim kochen verdunstet, aber wenn du doch Brühe nimmst, geb mir doch Bescheid, das habe ich noch nicht ausprobiert, müsste aber auch gehen.

    Wie alt sind deine Kinder, habe einen 2 jährigen Sohn, der allerdings meinen Rote Beete Salat nicht mochte tmrc_emoticons.~

    gglg

  • 30. September 2010 - 19:05

    Hallo Conny06,

    die Suppe würde ich auch gerne kochen. Kannst du bitte ein Rezept für einstellen? Finden könnte ich es nicht.

    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße zuckerwatte

  • 29. September 2010 - 22:33

    Hallo Anne

    Es ist ja schön das es Rote Beete Fans gibt, wir Lieben alles mit Roten Beeten und machen so manchen roten Salat werde dein Rezept probieren auf Honig bin ich noch nicht gekommen. tmrc_emoticons.;)

    unser bestes ist Rote Beete-Kohlrabi Rham Suppe tmrc_emoticons.p (ein Hammer)

    Gruß Conny06

     

     

  • 26. September 2010 - 21:42

    hallo adipucki, brühe geht immer als ersatz, meistens wird geraten, ein paar tröpfchen zitronensaft nach geschmack hinzuzufügen (mache ich auch so), wein enthält ja auch mehr oder weniger säure.

    tmrc_emoticons.;)

  • 26. September 2010 - 20:37

    Hört sich sehr lecker an. Was kann man denn alternativ zum Wein nehmen? Habe Kinder am Tisch. Geht event. Brühe ? Gruß Adipucki

     

Are you sure to delete this comment ?