3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Französische Terrine


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Gewürze

  • 1 Lorbeerblatt
  • 10-15 Blätter Basilikum
  • 4-5 Stängel Thymian
  • 1 Stängel Rosmarin
  • 3-5 Kugeln Piment
  • 1 EL Pinienkerne geröstet
  • 05-1 EL Salz
  • 0,5 EL Pfeffer

Terrinenmasse

  • 2-3 Stück Zwiebeln
  • 5-6 Zehen Knoblauch
  • 10 g Olivenöl
  • 250 g Schweinehackfleisch, ungewürzt
  • 250 g Kalbshackfleisch
  • 200 g Speck, geräuchert
  • 200 g Geflügelleber
  • 150 g Kochschinken am Stück
  • 1 Eigelb
  • 40 g Tresterschnaps oder Cognac
  • 100 g weißer Speck, hauchdünne Streifen zum Auslegen der Form

Backform

  • 1 Terrinenform mit Deckel
  • 6
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Gewürze (ausser Pinienkerne) in den Mixtopf Closed lid geben und 15 sek /Stufe 10 fein zerhacken. Anschließen in eine große Schüssel geben.   

  2. Zwiebeln, Knoblauch, 5sek / Stufe 5 zerkleinern und mit Olivenöl 2min /Varoma Stufe 1 anschwitzen. Alles zu den Gewürzen geben. 

  3. Den geräucherten Speck grob schneiden und 3x 5 sek / Stufe 5 zerkleinern. In die Schüssel umfüllen. 

  4. Falls kein Kalbshackfleisch zu bekommen ist, kann man auch Kalbsschnitzel in Streifen schneiden 1h in den Gefrierschrank geben und das ganze halbgefroren 3x 5 sek / Stufe 5 zerkleinern. Danach wieder in die Schüssel. (eventuell das Gleiche mit Schweinefleisch).

  5. Geflügelleber im Mixtopf 6-10 sek/ Stufe 5 zerkleinern, ein Eigelb, Pinienkerne und den Tresterschnaps hinzufügen. Das Schweinehackfleisch, Kalbshackfleisch und die Zutaten in der Schüssel hinzufügen und mit Counter-clockwise operation Stufe 5 alles zu einer homogenen Masse verrühren.

  6. Den gekochten Schinken mit dem Messer in kleine Würfel schneiden ( sieht schöner aus). Alles zusammen mit Counter-clockwise operation/Stufe 5 verühren (eventuell mit Spatel)

  7. Terrinenform mit hauchdünnen Scheiben weißen Speck auslegen und die Masse einfüllen.   

    Mit Backpapier abdecken( so dass der Deckel auf dem Papier liegt) und den Deckel auf die Form setzen.

  8. Backofen auf 160°-180°C vorheizen.  

    Im Wasserbad (Wasser am besten vorher im Kocher erhitzen)  90-100 min im Ofen garen. Die Form sollte ca 2/3 im Wasser stehen.  

    Min 1 Tag im Kühlschrank ruhen lassen. Danach aus der Form nehmen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare