3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frischkäse-Obazda auf Babyleaf-Salat


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Obazda

  • 200 g Frischkäse, Rahmstufe, auch Ziegenfrischkäse, wer mag
  • 50 g Butter, weich
  • 4 EL gemischte Kräuter, ganz nach Gusto
  • 30 g getrocknete Himbeeren, (Bioladen)
  • 1 EL rosa Pfefferbeeren

Salat

  • 300 g Salat (Babyleaf)
  • 100 g Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Waldhonig
  • 1 EL körniger Senf
  • 5 EL Himbeeressig
  • 4 EL Haselnussöl
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Für die Vinaigrette den Knoblauch in den Closed lid pressen. Alle Zutaten bis auf das Öl einfüllen und 10 Sek. St. 3 verrühren. Das Öl durch den Deckel in langsamem Strahl hinein gießen.
    Das Dressing umfüllen und Closed lid ausspülen.
  2. Frischkäse und weiche Butter 20 Sek. St. 3 verrühren. Weitere Zutaten hinzufügen und im Counter-clockwise operation kurz verrühren.
    Nocken aus der Masse formen und auf dem Salat anrichten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Über den angerichteten Salat 150 g frische Himbeeren verteilen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Frisch und fruchtig - tolles Rezept...

    Verfasst von Cototoha am 10. Juli 2017 - 07:27.

    Sehr lecker. Frisch und fruchtig - tolles Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können