3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gedämpfte Hefebrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe, (21 g)
  • 1 TL Zucker
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 150 g Schweinehackfleisch
  • 2 TL Fünf-Gewürz-Pulver
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL süß-scharfe Chilisauce
  • 2 EL Sojasauce
  • Salz
  • 2 TL Sesamöl
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Mehl, Hefe, Zucker und Wasser in den Mixtopf geben und 1 Min./StufeDough mode verarbeiten. Den fertigen Teig zugedeckt an einem warmen Ort 45 Min. gehen lassen.

    2. Für die Füllung Hackfleisch mit 5-Gewürz-Pulver mischen und 30 Min. ziehen lassen. Frühlingszwiebel waschen, putzen und fein würfeln.

    3. Das Öl in einem Wok oder einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch darin 5 Min. unter Rühren braten. Den Knoblauch schälen und dazupressen, die Frühlingszwiebel einrühren. Mit Zucker, Chilisauce, Sojasauce, Salz und Sesamöl würzen.

    4. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten und in 10 Stücke teilen. Diese rund (7 cm Ø) ausrollen. Jeweils etwas Füllung in die Mitte setzen und zu Brötchen zusammendrehen. Ränder gut festdrücken. Die Brötchen im Varoma und dem Einlegeboden verteilen.

    5. 500ml Wasser in den Mixtopf geben und 15-20 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Fünf-Gewürz-Pulver

    Verfasst von sunshine_keks am 20. Januar 2011 - 01:28.

    In dem Fünf-Gewürze-Pulver ist drinnen; Sternanis, Zimtkassie, Szechuanpfeffer, Fenchelsamen und Gewürznelken. tmrc_emoticons.)

    Guten Appetit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Antwort

    Verfasst von sunshine_keks am 18. Januar 2011 - 13:06.

    Ich mache die Hefebrötchen gern als Snack zwischendurch. Am besten mit etwas süß-scharfer Chilisauce zum Dippen. Ein Salat dazu ist sicher auch ganz lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf-Gewürz-Pulver

    Verfasst von hibusta am 17. Januar 2011 - 22:36.

    Hallo,

    was ist in dem fünf-Gewürz-Pulver drin? :O

    Danke im Voraus

    Grüßle Eva

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, Stimmt, das

    Verfasst von BeateXYZ am 17. Januar 2011 - 18:30.

    Hallo zusammen,

    Stimmt, das hört sich gut an. Das muss ich bald mal ausprobieren. Als Beilage reicht wohl ein gemischter Salat, oder?

    Danke fürs Rezepteinstellen, Beate

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage

    Verfasst von tahini72 am 17. Januar 2011 - 16:42.

     Das klingt genau nach meinem Geschmack!

    Werde ich sehr bald mal ausprobieren. Gibt's eine Beilage, die dazu zu empfehlen ist, oder isst man die Brötchen so?

    Lieben Dank im Voraus für eine Antwort!

    tmrc_emoticons.8)

     

    Geli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können