3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kohl Wraps Rohkost Wrap Weißkohl Rotkohl Möhre Paprika


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Wrap

  • 1 Stück ganzen Weißkohlkopf, großer

Füllung

  • 160 g Weißkohl, in Stücken
  • 160 g Rotkohl, in Stücken
  • 100 g Möhren
  • 120 g Paprika, rot
  • 1 Stück Peperoni, groß,scharf
  • 400 g Frischkäse
  • 200 g Speckwürfel

Marinade

  • 50 g hellen Balsamico
  • 40 g Pflanzenöl
  • 20 g Zucker
  • 1 gestrichene Teelöffel Salz
  • 1/2 gestrichene Teelöffel Pfeffer
  • 1 gestrichener Teelöffel Kumin, gemahlen
  • 1/2 geh. TL Senf
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Wrap-Blätter zuschneiden
  1. Den gewaschenen und gesäuberten Weißkohlkopf mit einem scharfen Messer quadratisch/rechteckig (je nach Form) zuschneiden. Anschließend 12 ganze Rechteckige Blätter abnehemn, separieren und im Varomabehälter zu Seite stellen.

  2. Rohkostfüllung
  3. Weißkohl, in Stücken in den Closed lid geben und 3 sec. Stufe 5 zerkleinern. In eine separate Schüssel zur Seite stellen. Dehn Rotkohl und die Möhren ebenfalls auf diese Weise zerkleinern.

    Die gesäuberte und halbierte Paprika und Peperoni in den Closed lid geben und zuerst auch 3 sec. Stufe 5 zerkleinern dann aber mit dem Spatel runterschieben und erneut 3 sec. Stufe 5 fein Zerkleinern. den Saft abschütten und den Inhalt in eine separate Schüssel zur seite stellen.

  4. Marinade
  5. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 min 100°C Stufe 3 homogenisieren. 

    Die fertige Marinade auf Mören, Weiß- und Rotkohl verteilen. Anschließend die Marinade mit der erwähnten Rohkost gut vermischen.

  6. Kohlblätter blanchieren
  7.  

     

    Den TM ausspülen und +- 500 g Wasser einfüllen, Deckel schließen und den Varomabehälter aufsetzten, die Varomabdeckung schließen (darauf achten das alles dicht ist sonst die Kohlblätter neu schichten) und 16 min. Varoma Stufe 1 dämpfen.

    Das saubere Waschbecken halbvoll mit kaltem Wasser laufen lassen. (Eiswürfel wenn vorhanden)

     

     

  8. Rollen der Wraps
  9.  

     

    Die Rohkost gut mit der Hand oder einem Handtuch ausdrücken. Kohlblätter, Rohkost, Speck und Frischkäse (mit einem Schmiermesser) neben eine große Arbeitsfläche bereitstellen)

    Ein Kohlblatt auf ein Stück Frischhaltefolie legen, so dass die Folie gut 4 cm an allen Seiten hervorschaut. Die hervorstehende Maserung der Blattseite sollte dabei am besten nach oben zeigen.

    Mit Frischkäse bis 1cm vor Blattende (Verschlussnaht)  bestreichen.

    Je einen Querstreifen mit Rohkost auflegen und darüber mittig einen Streifen Speck legen.

    Mit Hilfe der Frischhaltefolie eine Roulade Formen. Diese an den Seiten zudrehen und in den Kühlschrank legen.

    Vor dem Servieren auspacken und mit einem Scharfen Messer in gleichgroße Teile schneiden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bist du Vegitarier? Super! Statt Speck, Kürbiskerne (ohne Fett) röstren mit einem Schluck Sojasauce ablöschen und bis sie trocken sind erhitzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es war sehr lecker, allerdings habe ich nur die...

    Verfasst von Franzi-L am 29. August 2017 - 09:32.

    Es war sehr lecker, allerdings habe ich nur die Füllung und die Marinade ausprobiert. Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, um meine

    Verfasst von Coco2810 am 1. Januar 2016 - 14:51.

    Super Rezept, um meine Kohlreste zu verarbeiten! Und Dankeschön für den Vegetarier Tipp. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Meine Familie liebt Wraps und freut sich schon...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ! Ein bisschen

    Verfasst von Thermisuzi am 23. September 2015 - 00:17.

    Sehr lecker ! Ein bisschen Aufwand, aber es lohnt sich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können