3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbisnocken mit Gorgonzolacreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Kürbisnocken mit Gorgonzolacreme

  • 200 g Kürbis
  • 1 Eigelb
  • 30 g Mehl
  • 1 EL geriebenen Parmesan
  • 100 g Paniermehl
  • Salz und Pfeffer

Gorgonzolacreme

  • 1 EL Butter
  • 80 g Gorgonzola in Stücken
  • 1 EL Reismehl
  • 150 g Sahne
  • Salz und Pfeffer, Aus der Mühle
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Kürbis in Würfel schneiden, im Closed lid Wasser bis zu den Messer füllen und den Kürbis im Varomabehälter für 20 min /varomastufe 1 kochen. Wasser ausschütten, den Kürbis im Closed lid umfüllen, das Eigelb dazu geben und alles für 10 sek /Stufe 8 vermengen. Etwas abkühlen lassen und dann die restlichen Zutaten dazugeben. Aus dem Teig gleichmäßig dicke stränge formen und 1 cm dicke Stücke abschneiden und im kochenden Salzwasser kurz aufkochen, mit einer Schaumkelle rausnehmen und die Gorgonzolacreme darüber schütten.

    gorgonzolacreme:

    butter in einer Pfanne schmelzen, Gorgonzola dazugeben, dann 1 El Reismehl dazugeben, gut vermischen und die Sahne dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und über die nocken geben
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hab die Gorgonzolacreme gemacht, während der Kürbis ausgekühlt ist und dann nur noch kurz aufgewärmt


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, muss dir wegen den Paniermehl recht geben!...

    Verfasst von Klsadeja am 7. November 2016 - 12:06.

    Hallo, muss dir wegen den Paniermehl recht geben! Es kommt auf den Kürbis drauf an wieviel reintun! Wenn eher trocken, dann weniger reingeben.

    Liebe Grüße Sabrina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe erst vor kurzem solche Gnocchi in...

    Verfasst von krankenhaus am 18. Oktober 2016 - 09:05.

    Ich habe erst vor kurzem solche Gnocchi in Südtirol gegessen. An die kommt dieses Rezept nicht ganz ran. Das könnte aber auch an dem fehlenden Urlaubsambiente liegen Wink

    Farblich und von der Konsistenz ein Traum, nur finde ich, dass mann das Paniermehl ein bisschen rausschmeckt. Ich werde da noch etwas tüfteln, vielleicht mehr Mehl und weniger Brösel oder einen Teil der Brösel durch gekochte, mehlige Kartoffeln ersetzen.

    Auf jeden Fall lohnt es sich, dieses Rezept nachzukochen. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können