3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lieblingsrohkost (hell und dunkel)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

helle Variante

  • 50 g Rosinen, kurz in warmem Wasser einlegen
  • 200 g Kohlrabi in Stücke, oder Zuccini
  • 150 g Möhren in Stücke
  • 200 g Weißkohl in Stücken, wer möchte 50g durch Apfel ersetzen
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 2 TL Honig
  • 20 g weißen Balsamico
  • 20 g helles Öl, z.B. Rapsöl,Walnussöl

dunkle Variante

  • 50 g Rosinen, kurz in warmen Wasser einlegen
  • 200 g Kohlrabi in Stücke
  • 150 g Möhren in Stücken, evtl lila Möhren (alte Sorte)
  • 200 g Rotkohl, in Stücken, wer mag 50 g durch eine feste Birne ersetzen
  • 30 g Pinienkerne, oder Walnüsse (vor allem anderen grob zerkleinern)
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 2 TL Ahornsirup, Honig geht natürlich auch
  • 20 g Rotweinessig
  • 20 g Walnussöl, Olivenöl würde auch gehen

  • 50 g Rosinen, kurz in warmem Wasser einlegen
  • 200 g Kohlrabi in Stücke, oder Zuccini
  • 150 g Möhren in Stücke
  • 200 g Weißkohl in Stücken, wer möchte 50g durch Apfel ersetzen
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 2 TL Honig
  • 20 g weißen Balsamico
  • 20 g helles Öl, z.B. Rapsöl,Walnussöl

  • 50 g Rosinen, kurz in warmen Wasser einlegen
  • 200 g Kohlrabi in Stücke
  • 150 g Möhren in Stücken, evtl lila Möhren (alte Sorte)
  • 200 g Rotkohl, in Stücken, wer mag 50 g durch eine feste Birne ersetzen
  • 30 g Pinienkerne, oder Walnüsse (vor allem anderen grob zerkleinern)
  • 1/2 TL Kräutersalz
  • 2 TL Ahornsirup, Honig geht natürlich auch
  • 20 g Rotweinessig
  • 20 g Walnussöl, Olivenöl würde auch gehen
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Für beide Varianten
  1. Rosinen zu Beginn in warmes Wasser einlegen. (Dann werden sie weicher-> ist aber nicht zwingend Notwendig)

    Alle anderen Zutaten vorbereiten und einwiegen,zum Schluß Rosinen dazu und alles mit Hilfe des Spatels ca. 5 sek/Stufe 4-5 zerkleinern (Achtung nicht zu lange dann wird es Brei)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Natürlich sind der Phantasie bei den Ölsaaten und Gemüsesorten keine Grenzen gesetzt! Einfach ausprobieren!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren