3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrenrohkost - Variante der punktearmen Variante von Ines WW geeignet


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Möhrenrohkost

  • 250 g Möhren, geschält, in Stücken
  • 100 g Äpfel, entkernt, geviertelt
  • 1 TL hochwertiges Pflanzenöl
  • 2 EL Zitronensaft oder Essig
  • 1/4 - 1/2 TL Bärlauchsalz, nach einem Rezept hier aus der Rezeptwelt
  • 2 Msp. Pfeffer
  • 2 Spritzer Stevia, flüssig, oder Honig, Agavendicksaft, Rohrzucker....nach Geschmack
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Alles in den Closed lid geben

    2. 3-5 Sekunden/Stufe 5, je nach gewünschter Größe der Rohkost

    Kann sofort gegessen werden, darf aber auch ziehen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn nicht nur Punktezähler mitessen, kann die Portion für den Zählenden abgenommen werden und dann noch Sahne oder Öl untergerührt werden.

Wer sich genau an die Zutaten hält sollte das Öl berechnen tmrc_emoticons.;-)

Die Rohkost ist durch den Zitronensaft sehr erfrischend und vor allem schnell gemacht. Ideal wenn während der Arbeit keine Zeit für Gemüse oder Obst war - Überhaupt kann die Rohkost auch gut morgens für die Mittagspause vorbereitet werden. Ich habe keinen Nachteil festgestellt.

Ob es auch vom Vortag noch schmeckt kann ich noch nicht sagen, wir haben es bislang immer sehr schnell aufgegessen.

Eine weitere erfrischende Rohkost findet Ihr hier: //www.rezeptwelt.de/vorspeisensalate-rezepte/erfrischender-rohkostsalat-rotkohl-m%C3%B6hre-paprika-apfel-ww-geeignet/1074482


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare