3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Möhrensalat mit Sonnenblumenkernen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 500 g Karotten in Stücken
  • 1 1/2 TL Salz
  • 20 g Zucker
  • 35 g Zitronensaft
  • 1 EL Öl
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Stück Lauchzwiebeln in Ringe
  • 100 g Joghurt
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Sonnenblumenkerne, Karotten in Stücken, Salz, Zucker Zitronensaft, Öl, Pfeffer in Closed lid geben, 10 Sek./Stufe 6 zerkleinern

    Frühlingszwiebeln in Ringen, Joghurt zugeben, 6 Sek./Stufe 3 verrühren

    Mit weiteren Sonnenblumenkerne überstreuen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

schmeckt auch lecker mit gerösteten Sonnenblumenkernen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das geht super schnell und der Möhrensalat...

    Verfasst von RitaLa am 13. Februar 2017 - 19:57.

    Das geht super schnell und der Möhrensalat schmeckt richtig lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!...

    Verfasst von Julia_8 am 11. November 2016 - 14:49.

    Super lecker!!!

    Hab lediglich weniger Zitronensaft (25 g anstatt 35 g) genommen.

    Wird es öfter geben!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von nashi75 am 23. August 2016 - 19:28.

    Sehr lecker und schnell gemacht! Vielen Dank für das tolle Rezept. Statt Lauchzwiebel habe ich eine kl. normale Zwiebel genommen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für die

    Verfasst von Traudi 311 am 29. Mai 2016 - 08:24.

    Vielen lieben Dank für die tolle Bewertung, bei uns gibts zum Grillen auch nur noch diesen Karottensalat. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WELTBESTER Karottensalat Zum

    Verfasst von Maxi1208 am 23. Mai 2016 - 13:53.

    WELTBESTER Karottensalat Love

    Zum Grillen machen wir nur noch diesen Karottensalat, da er sehr schnell geht und noch dazu suuupeeer schmeckt!! Jeder, der ihn isst, ist begeistert!

     

    5 PUNKTEEE!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ausgezeichnet!   Endlich mal

    Verfasst von V-S-L-J am 6. Mai 2016 - 00:40.

    Ausgezeichnet!  

    Endlich mal ein etwas anderer Möhrensalat als der klassische mit Äpfeln! Der war richtig lecker! Den werde ich sicherlich jetzt NUR NOCH machen,  wenn es Möhrensalat geben soll! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So mache ich meinen

    Verfasst von Rottifan am 8. April 2016 - 12:49.

    So mache ich meinen Karottensalat auch immer. Allerdings gebe ich die Kerne erst zum Schluss dazu; manchmal auch eine Kernmischung (Sonneblumen-Kürbis-Pinienkerne). Salz bin ich immer sehr vorsichtig, bin kein Salzfan. Statt Lauchzwiebeln habe ich Vorgestern eine kleine normale Zwiebel zusammen mit einer Knoblauchzehe zu den Karotten gegeben und zerkleinert. Als "grüne" Beigabe ein paar Bärlauchblätter kleingeschnitten und untergerührt. War auch sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wer ist denn da so feige und

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 8. April 2016 - 09:21.

    wer ist denn da so feige und gibt ohne kommentar nur 2 punkte...???

    man möchte doch gerne wissen, woran es liegt und vor allem: wer kocht es so schnell nach...???

    sowas find ich hier echt blöde und daher aus protest: 5 sterne von mir  tmrc_emoticons.p

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können