3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Peperoni einlegen


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Peperoni

  • 750 Gramm Wasser
  • 4 Esslöffel Rohrzucker
  • 750 Gramm Essig, z.B Estragonessig
  • 6 Teelöffel Salz
  • Pfeffer nach Belieben
  • 500 Gramm Peperoni, grün, rot gemischt in kleinen Stücken
  • 100 Gramm Zwiebeln, in kleinen Stücken
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Wasser und Zucker für 4 Min. 30 Sek./100°C/Stufe 1 aufkochen.

    Essig, Salz, Pfeffer, Peperoni und Zwiebeln hinzufügen und
    30 Min./60°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

    Heiss in Gläser füllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Im Sommer Peperonischwemme verarbeitet, im Winter noch geniessen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckt ganz toll. Ich hatte noch Apfelessig, der...

    Verfasst von manu1304 am 17. Oktober 2020 - 09:45.

    Schmeckt ganz toll. Ich hatte noch Apfelessig, der dringend weg musste und hab deshalb 2 verschiedene Essig benutzt, auserdem hab ich noch bunte Pfefferkörner dazu gemacht. Meine ganzen beschenkten Freunde waren total begeistert. Habe inzwischen schon 3 mal gekocht, und muss es vor dem Winter nochmal machen. LGBig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können