3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Radieschensalat


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Radieschensalat

  • 1 Zwiebel
  • 1 Äpfel
  • 1 rote Paprika
  • 10 Radieschen
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 EL Honig
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer & Saz
5

Zubereitung

    Radieschensalaat
  1. Zwiebel und Apfel vierteln, die Paprika achteln, die Radieschen ggf. halbieren und in den Mixtopf geben. die übrigen Zutaten hinzufügen und alles im Mixer 5 Sek auf Stufe 5 zerkleinern

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wieviele Portionen das ergibt hängt natürlich davon ab, ob der Salat eine Mahlzeit ist, zu einem Hauptgericht serviert wird, oder Teil eines Buffets ist.

Sollte mal etwas übrig bleiben, gebt den Salat in den Mixer und fügt etwas Frischkäse hinzu . . . so habt Ihr ganz fix einen köstlichen Brotaufstrich oder Dipp zu Kräckern und  Rohkost gezaubert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein leckerer Salat für ganz schnell! ...

    Verfasst von Wolkenpinsel am 8. Oktober 2016 - 13:58.

    Ein leckerer Salat für ganz schnell!

    Prima zu Leberkäs mit Brezn!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir ist gestern Abend per

    Verfasst von Patgru am 11. Juli 2015 - 17:13.

    Mir ist gestern Abend per Zufall dieses Rezept ins Auge gestochentmrc_emoticons.;)

    2 Bewertungen.., keine Kommentare ?!?

    Nuja, wenn ich etwas schlecht bewerte, dann sollte man es auch begründen.

    ich hatte den ganzen Bund an Radieschen.., waren mehr als zehn , ohne das Grün natürlich verwendet.., wollte ja keine Reste tmrc_emoticons.;)

    anstatt Apfelessig normalen Essig allerdings  2 Eßl.., .  genommen .Kein Oliven.., sondern Sonnenblumenöl...,und das ganze etwa 5 Sek. bei Stufe 4 .., war für mich so perfekt .

    Geschmacklich gut .., gewürzt auf die persönliche Geschmachsnote hin... Suppi.

    Einfach, Schnell und gut .

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können