3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Saure Zipfel


Drucken:
4

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 125 ml Essig
  • 500 ml Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Gewürznelken 4-6
  • schwarze Pfefferkörner
  • Wacholderbeeren
  • 25 g Zucker
  • Salz
  • 6 kleine fränkische Bratwürstchen
  • 1 EL Butter
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln in Ringe hobeln. Karotten fein würfeln. Essig, Wein und 250ml Wasser im TM aufkochen 5Min/100Grad/Stufe. Würstchen in den Varoma.Gewürze, Zucker, Salz und Gemüse in den TM geben -Varoma aufsetzen und 15 Min/100Grad/Linkslauf/ Stufe1. Würstchen schräg in Scheiben schneiden und auf vier kleine Weckgläser verteilen. Ich  mach das immer so, weils nett aussieht und mann kanne es auch zum Picknick mitnehmen. Einige Zwiebelringe und Karottenwürfel  aus dem Sud beiseitestellen. Sud durch ein Sieb in eine Schüssel abgiessen. Sud zurück in den TM und mit der Butter 5Sek/Stufe5 aufschlagen. Den Sud auf die Gläser verteilen, mit Zwiebel und Karotte garnieren. Vor dem Servieren noch etwas ziehen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schon so oft gemacht und noch nicht bewertet. ...

    Verfasst von rappeltine am 7. April 2017 - 10:49.

    Schon so oft gemacht und noch nicht bewertet.
    Wird somit nachgeholt.
    Mache etwas mehr Karotten und Zwiebel, weil mein Mann es so lieber hat.
    Gebe sie auch heiß in Gläser. Halten total lange.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept. Auf die Idee,...

    Verfasst von Angelika Kappler am 6. November 2016 - 17:49.

    Vielen Dank für das Rezept. Auf die Idee, saure Zipfel im Thermi zu machen, bin ich auch nach 10 Jahren jetzt erst gekommen. Habe die Bratwürste in den Varoma gelegt und ansonsten nach Rezept. Genial.

    Tipp von mir : die Gewürze mache ich in einen Papier-Teebeutel. Spart man das lästige rausfischen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe nun schon zum 3.

    Verfasst von AnitaZ1972 am 15. Mai 2012 - 12:17.

    Hallo,

    habe nun schon zum 3. Mal diese sauren Zipfel gemacht und muss nun endlich mal die wohlverdienten 5***** Strene abgeben!!

    Das ist ein klasse Rezept und superschnell zubereitet. Ich reduziere immer die Weinmenge , aber das ist ja Geschmackssache!!

    Bin gespannt, habe sie heute in Weckgläser gefüllt und möchte sie nachher verschenken!! mal sehen wie's ankommt tmrc_emoticons.)

    Danke für's einstellen!!

    AnitaZ1972

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo geht das auch mit rohen

    Verfasst von Fa.Süß am 3. Juli 2011 - 18:24.

    hallo geht das auch mit rohen Bratwürste oder müssen die Bratwurst schon vorgebrüht sein??

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saure Zipfel in Gläser zu

    Verfasst von Thermoguzzi am 2. Juli 2011 - 23:48.

    Saure Zipfel in Gläser zu geben, auf die Idee muß man erst mal kommen. Top.... wenns funktioniert. Die Idee die sauren Zipfel überhaupt im TM zu kochen, ist aber auch schon lobenswert. Eigentlich ist es so einfach, man denkt nur nicht darüber nach. Gedünstete Bratwürstl mache ich öfter zu Gemüse mit Soße, die schmecken immer soooo lecker, aber an Saure Zipfel hab ich noch nie gedacht, schäm mich....... super, danke.

    Ich werde bestimmt beide Variationen einmal bei Gelegeheit probieren. Freu mich jetzt schon auf das Gesicht meiner Mama, wenn ich ihr probieren lasse und sag diese sauren Zipfel sind im Trixi gekocht. Eines kann ich dir jetzt schon versprechen, wenn es schmeckt, zieht das Rezept bei allen TMlern im Frankenland seine Kreise.

     

     

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können