3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Mariniertes Gemüse / Antipasti (Wie aus der Feinkosttheke)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Gemüse:

  • 1500 g Gemischtes Gemüse (Zucchini, Champions, Karotten, Zwiebeln, Paprika, Auberginen....)
  • 40 g Olivenöl

Marinade:

  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 EL Basilikum (frisch oder TK)
  • 2 Teelöffel (Kräuter) Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 75 g Olivenöl
  • 120 g Balsamico-Essig weiß
5

Zubereitung

  1. Erst das Gemüse:

    Alles waschen/Schälen/Entkernen und in Mundhappengroße Stücke schneiden. dann im Garkörbchen und Varoma verteilen (Karotten, Paprika eher im Garkörbchen, Champions, Zucchini, Zwiebel im Varoma). 40g Öl über das Gemüse träufeln, evtl. auch etwas Salz, 400g  Wasser in den Mixtopf geben, Garkörbchen einshängen , Varoma aufsetzten und das Gemüse bei Varoma / Stufe 1 / 25 Minuten garen. (wer das Gemüse bissiger oder weicher möchte, kann hier etwas variieren!) Evtl. noch mit Zucker und/ oder Salz und Pfeffer nachwürzen

  2. Wenn das Gemüse fertig ist, dieses in eine große Schüssel füllen, den Mixtopf leeren.

    Knoblauch und Basilikum 5 sec. / Stufe 5 hacken. dann die restlichen Zutaten der Marinade zugeben und 5 Sec. / Stufe 3 Vermischen.

    Die Marinade über das noch heiße Gemüse geben und kühl gestellt gut durchziehen lassen (Mindestens über Nacht, besser 24h!)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eignet sich super für Buffets oder als Grillbeilage! Ich "darf" es meist bei Grill-Parties oder Buffets mitbringen (Kindergarten, Sommerfeste aber auch an Weihnachten und Sylvester gibt es das bei uns!)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare