3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

DAS Fränkische Bauernbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 350 g Weizenmehl 1050
  • 150 g Roggenmehl 1150
  • 15 g Sauerteigpulver
  • 10 g Hefe
  • 1 geh. TL Backmalz oder wer es lieber mag Brotgewürz
  • 2 TL Salz
  • 400 g Wasser
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2:30 Minuten Dough mode

    Danach den Teig in eine leicht bemehlte Schüssel füllen und für ca 2 Stunden gehen lassen.

    Zu einem runden Laib formen und in ein bemehltes Gärkörbchen geben, ruhen lassen bis der Ofen aufgeheizt ist.

    Für 15 Minuten auf 240° backen, danach runter schalten auf 180° und für 30 Minuten fertig backen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig ist leicht klebrig - gehört abe so!

 

Quelle: kann ich nicht sagen, da ich es mir mal bei einer Freundin abfotografiert habe tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leckeres knuspriges

    Verfasst von Ottilie 1970 am 6. Februar 2016 - 17:16.

    Leckeres knuspriges Bauernbrot.Das wird wohl öfters gebacken tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin die ganze Zeit auf der

    Verfasst von Sonne2513 am 5. Dezember 2015 - 21:25.

    Bin die ganze Zeit auf der Suche nach DEM fränkischen Bauernbrot tmrc_emoticons.) Bin gespannt wie es wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke euch Oh im

    Verfasst von Jagga am 27. Oktober 2014 - 23:57.

    Danke euch tmrc_emoticons.D

    Oh im Holzbackofen werden die Brote sicher mega!

     

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Teig über Nacht

    Verfasst von Sockenliebe am 28. September 2014 - 12:40.

    Ich habe den Teig über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Wir backen im Hozbackofen und am Morgen, habe ich den Teig aus dem Kühlschrank genommen, geformt und ins Garkörbchen, bis der Ofen die Hitze erreicht hatte (gut 1 Stunde). Wir haben das Brot dann mit fallender Temperatur eine Stunde gebacken. Es hat eine schöne Farbe und einen kräftigen Geschmack. Gibt es noch öfters

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept aus meiner

    Verfasst von Nena-Thermofee am 24. September 2014 - 12:25.

    Ein tolles Rezept aus meiner Heimat tmrc_emoticons.;)  - wird wieder gemacht Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können