3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeer-Pfirsich-Torte, Finessen 3/2014


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Biskuit

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 10 Blatt Gelatine
  • 80 g Zucker
  • 400 g Sahne
  • 500 g Quark, 20% Fett
  • 40 g Zitronensaft
  • 1 Dose Pfirsiche, (Abtropfgewicht 450g), abgetropft

Belag

  • 250 g Kirschsaft
  • 1 Pck. Tortenguss, rot
  • 500 g Erdbeeren, in Scheiben geschnitten
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. Backofen auf 180°C, Ober- und Unterhitze vorheizen.


    Den Boden einer Springform (26cm) mit Backpapier belegen, Rand nicht fetten.

  2. Rühraufsatz einsetzen!


    Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 6 Min./37°/Stufe 4 schlagen.

  3. Mehl, Backpulver und Salz rechts und links neben den Rühraufsatz zugeben und 4 Sek./Stufe 3 unterheben.

  4. Rühraufsatz entfernen!


    Mit dem Spatel das Mehl noch etwas mehr unterheben.


    Biskuitteig in die vorbereitete Form geben, 20 - 25 Min. backen, abkühlen lassen, aus der Form nehmen, Springformrand zur Seite stellen und Biskuit einmal quer durchschneiden.


    Mixtopf und Rühraufsatz spülen.

  5. Füllung
  6. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.

  7. Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  8. Rühraufsatz einsetzen!


    Sahne zugeben und auf Stufe 3 steif schlagen.


    Rühraufsatz entfernen!

  9. Quark und 20g Zitronensaft zugeben, 8 Sek./Stufe 4 cremig rühren und umfüllen.

  10. Pfirsiche und 20g Zitronensaft in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 10 pürieren und mit dem Spatel nach unten schieben.

  11. Ausgedrückte Gelatine zugeben, und 3 Min./50°/Stufe 3 auflösen.

  12. Thermomix auf Stufe 3 einstellen, dabei 2/3 der Sahne-Quark-Creme nach und nach durch die Mixtopfdeckelöffnung zugeben, umfüllen und ca. 30 - 45 Min. im Kühlschrank ansteifen lassen. (Im Original stehen 15 Min., bei mir hat es aber 45 Min. gedauert).

  13. Unteren Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, den Rand der Springform oder einen Tortenring darum spannen, Pfirsichcreme hineinfüllen und oberen Biskuitboden darauflegen.


    Mit einer dünnen Schicht Sahne-Quark-Creme auf dem oberen Boden abschließen.


    Die Torte und die restliche Creme mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  14. Belag
  15. Die Erdbeeren waschen, das Grün entfernen und in Scheiben schneiden.


    Diese Erdbeerscheiben dekorativ auf der Torte auslegen.

  16. Kirschsaft und Tortenguss in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 verrühren und 3 Min./100°/Stufe 1 aufkochen.

  17. Den Guss über die Erdbeeren gießen.


    Torte wieder in den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht ganz gelieren lassen.

  18. Torte aus dem Kühlschrank nehmen, Springformrand vorsichtig lösen und entfernen, Torte rundum mit der Sahne-Quark-Chreme zipfelig einstreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Im Original werden die Erdbeeren geviertelt, mit dem Guss vermengt und dann als letzter Arbeitsschritt auf der Torte verteilt.

Mir hat es mit der in Scheiben geschnittenen Variante besser gefallen.

Ich kann mir auch gut vorstellen, die Erdbeeren durch Pfirsichspalten zu ersetzen und dann natürlich klaren Tortenguss zu verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, am besten bei der

    Verfasst von Esmerim181 am 21. Juli 2016 - 16:15.

    Hallo, am besten bei der Schlagsahne immer unter beobachtung im Buch ist auch keine Zeit mit drinnen, es gibt auch keine genaue Zeit für die Schlagsahne.

    Da es eine kurze Zeit ist und am besten gut beobachten. Besser wenn die Sahne gekühlt und mind. 30% Fett ist Grüße tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Das gleiche

    Verfasst von Sille TM5 am 8. Mai 2016 - 23:10.

    Sehr lecker! Das gleiche Rezept ist ja im rosa Backbuch, habe es daraus gebacken. Nicht so süß![[wysiwyg_imageupload:23854:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin gerade dabei diese Torte

    Verfasst von Gobbi89 am 7. Mai 2016 - 19:07.

    Bin gerade dabei diese Torte für morgen zu backen - ist es normal das die Pfirsich Creme so flüssig ist - hab Angst sie in die Form zu geben....

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leeeecker! danke fürs

    Verfasst von Inepine am 29. Juni 2015 - 21:49.

    Leeeecker!

    danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben die Torte vor ein

    Verfasst von CHoney17 am 23. Mai 2015 - 12:19.

    Wir haben die Torte vor ein paar Wochen zum Muttertag gebacken. Ich muss ja gestehen, dass ich kein großer Tortenfan bin, aber diese hier ist einfach total frisch und macht richtig was her! Gibt es bald wieder tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erdbeer-Pfirsich-Torte:

    Verfasst von Amaryllis Gross am 4. Mai 2015 - 00:57.

    Erdbeer-Pfirsich-Torte: LECKER!

    Wie lange muss man die Sahne schlagen, bis sie fest ist? Im Rezept steht nur Stufe 3. Meine Sahne war leider ratz-fatz Butter... Mein Boden war etwas zu trocken, würde ihn das nächste X kürzer backen. Den Guß habe ich mit dem Saft der Pfirsiche und Kirschsirup, kein extra Zucker gemacht, lecker!

    Die Füllung ist sehr erfrischend, die Mischung aus Pfirsichen, Erdbeeren und Kirschen interessant. Kann mir die Torte auch mit Manderinen vorstellen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin begeistert. Die Torte gab

    Verfasst von Sabrina22 am 21. Juli 2014 - 09:40.

    Bin begeistert.

    Die Torte gab es zur Taufe meines Patenkindes, es war an dem Tag sehr, sehr heiß. Die Torte ist so lecker, leicht und erfrischend, dass es die einzige der gefühlten 100 Torten war, die wirklich restlos aufgegessen wurde.

    Auch mir hat die Torte wunderbar geschmeckt, ich war ja auch nicht die Bäckerin tmrc_emoticons.;) Werde aber auf jeden Fall nachbacken Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand den Boden zu niedrig

    Verfasst von Spätzle31052014 am 19. Juli 2014 - 15:49.

    Ich fand den Boden zu niedrig um ihn auch noch zu teilen...  Daher nur drei Sterne.

    Sonst ein tolles Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War wirklich mal etwas

    Verfasst von wanne am 12. Juli 2014 - 14:54.

    War wirklich mal etwas aufwendiger zu machen, aber es lohnt sich.

    Alle fanden sie super lecker. Einfach 5 Sterne wert !!

    Habe allerdings auch weniger Saft genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...ideal für warme

    Verfasst von rotoman am 13. Juni 2014 - 11:28.

    Sehr lecker...ideal für warme Sommertage!!! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte am Wochenende

    Verfasst von Supernetti am 12. Juni 2014 - 20:18.

    Habe die Torte am Wochenende gemacht. Ist super bei meiner Familie angekommen. Werde sie öfter machen. Habe zu den Erdbeeren noch frische Blaubeeren auf der Torte verteilt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Torte letzte Woche

    Verfasst von chris100de am 5. Juni 2014 - 18:16.

    Habe die Torte letzte Woche zum Geburtstag gemacht , war total lecker . Wird es sicherlich noch öfters geben . Habe auch nur ca. 200ml Saft für den Guß genommen . Sah jedenfalls richtig gut aus mit den Erdbeeren so obendrauf .

    Gruß Chris aus dem Vogelsberg  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen Kuchen. Habe

    Verfasst von Minchen12 am 5. Juni 2014 - 18:10.

    Ich liebe diesen Kuchen. Habe die Ausgabe der Finessen vor zwei Wochen bekommen und bereits zweimal ausprobiert. Ich hatte beim ersten auch Probleme mit dem Guss und habe beim zweiten weniger Saft genommen. Vom Biskuit bin ich total begeistert - Zubereitung hat ohne Probleme funktioniert und bisher auch nur Lob bekommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo DaniSahni, im

    Verfasst von Poellinger am 3. Juni 2014 - 08:58.

    Hallo DaniSahni,

    im Originalrezept stehen 300g Kirschsaft für ein Päckchen Tortenguß - für meine Torte habe ich nur 250g genommen, so, wie es auf dem Päckchen steht.

    Probier es mal so - dann sollte er nicht so schnell runterlaufen!

    Liebe Grüße - Julia Fink aus Neumarkt i.d.OPf.


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Missy Freckles am 3. Juni 2014 - 00:17.

    Big Smile

    [[wysiwyg_imageupload:10092:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen/Torte für

    Verfasst von DaniSahni am 2. Juni 2014 - 17:45.

    Habe den Kuchen/Torte für unser Fest gemacht! War ratzfatz weg! Habe leider kein Stück mehr davon bekommen!

    Nur der Tortenguß war bei mir zu flüssig und ist runtern gelaufen, ansonsten alles OK!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können