3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Walnussplätzchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 165 g geriebene Walnüsse
  • 1 Ei
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Rum
  • Orangenmarmelade
  • ca. 500 g Marzipan
  • 200 g dunkle Kuvertüre
  • Walnusshälften
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Walnüsse 7 Sek./Stufe 7 mahlen. Mehl, Zucker, Butter, Ei und Gewürze dazugeben und 3 Min./Dough mode.

    Den Teig für ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Im Anschluss ausrollen und kleine, runde Kreise ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf 170° Umluft  ca. 8 - 10 Min. backen. Sie sollten nicht zu dunkel werden.

    Plätzchen auskühlen lassen. Währenddessen das Marzipan ausrollen oder eine fertige Marzipanplatte verwenden und ebenfalls runde Kreise ausstechen. Die Kuvertüre auf Stufe 10/10Sek. zerkleinern und 2 Min./50°/Stufe 3 schmelzen.

    Orangenmarmelade kurz in der Mikro erwärmen. Plätzchen damit bestreichen, den Marzipandeckel darauf setzen mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen. Zum Schluss mit einer Walnusshälfte dekorieren. 

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Kallewirsch...

    Verfasst von Wildblume am 14. November 2017 - 17:29.

    Smile Hallo Kallewirsch
    Die sind super! Ich habe den Teig am Vortag gemacht; etwas zeitaufwändig, aber die sind es wert!
    Ich hab Orangenmarmelade reingetan; die Plätzchen nicht zu dünn ausrollen, aber dafür kleiner ausstechen, dann sind sie mundgerecht Smile. Das Marzipan hat mir auch nicht gereicht, hab die letzten Plätzchen einfach zusammengeklebt.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Puuuh die waren vielleicht aufwändig,...

    Verfasst von Ina92 am 2. Dezember 2016 - 22:40.

    Puuuh die waren vielleicht aufwändig, dafür sollte wirklich viiiiiieeel Zeit eingeplant werden. Ich hab mir am Ende die Mühe gemacht und sie gezählt und bei mir kamen über 100 Stück raus. Würde das Rezept beim nächsten Mal halbieren. Sie werden aber auf jeden Fall wieder gemacht, da sie wirklich äußerst lecker sind!!  Aber Vorsicht, wirklich nicht zu lange im Ofen lassen, sonst werden sie steinhart Big Smile 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker ☺! Dieses

    Verfasst von Sonne 28 am 5. Dezember 2015 - 23:20.

    Sehr lecker ☺! Dieses Plätzchenrezept kommt zu unseren Lieblingsrezepten. Vielen Dank dafür !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich und danke für

    Verfasst von Kallewirsch am 16. Januar 2014 - 06:31.

    Das freut mich und danke für die Sterne. tmrc_emoticons.)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich muss wirklich sagen,

    Verfasst von smoothie87 am 15. Januar 2014 - 21:48.

    Also ich muss wirklich sagen, das der plätzchenteig der Hammer ist und nach Vanillekipferl mein lieblingsplätzchen ist. Habe nur die hälfte der Plätzchen mit Marzipan und Orangenmarmelade zusammengeklebt (das Marzipan mögen bei uns nicht alle). Die restlichen habe ich miteinander und aprikosenmarmelade zusammengeklebt und in Schokoladenguss getaucht - der Hammer - ein so mürbes Plätzchen Hab ich noch nie gegessen, sehr lecker. Sowohl deine mit der walnusshälfte als auch meine creation waren auch wunderschön anzuschauen. 

    Danke für dieses Rezept. Die wird's wohl jedes jahr geben.

    Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kallewirsch du kleiner

    Verfasst von Patgru am 17. Dezember 2012 - 11:49.

    Kallewirsch

    du kleiner Drückeberger .................,es lohnt sich wirklich.Man sollte aber für die vielen ,vielen Plätzchen...............ich habe sie garnicht gezählt  mhmmmm sind verstaut............schon Zeit nehmen.

    Vielleicht in Etappen und das Rezept halbieren?

    schönen Tag noch.

     

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Patgru, ich habe mich

    Verfasst von Kallewirsch am 17. Dezember 2012 - 06:46.

    Liebe Patgru,

    ich habe mich dieses Jahr vor den Walnussplätzchen gedrückt. tmrc_emoticons.;) Vielen Dank für die Sterne! tmrc_emoticons.)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MHMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM

    Verfasst von Patgru am 16. Dezember 2012 - 20:13.

    MHMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM KÖSTLICH,LECKER...................

    der Aufwand lohnt sich.

    Anstelle von Orangenmarmelade hatte ich Glühweingelee verwendet.Das hat auch was.

    für das Einstellen und Teilen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich sehr gerne.

     

     

       


    herzliche Grüße von Patgru  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gern geschehen! Ich war mit

    Verfasst von Kallewirsch am 4. Dezember 2010 - 09:01.

    Gern geschehen! Ich war mit dem Marzipan wahrscheinlich zu geizig. Danke für die Sterne! Big Smile


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuuuuuuuper Lecker

    Verfasst von sunflower0609 am 3. Dezember 2010 - 23:21.

    kann ich da nur sagen. Habe mich heute morgen rangetraut. Sie gehören zu den etwas aufwendigeren Keksen die aber die Arbeit locker wert sind. Schmecken einfach genial. Stehen schon jetzt auf meiner "Hit-Liste" für nächstes Jahr.

    Mir hat der Marzipan auch nicht gereicht. Aber das war kein Problem. Wir essen alle gerne Marzipan, so dass ich dieses wahrscheinlich auch etwas dicker als normal gemacht habe.

    DANKE DANKE DANKE!!!!!!!!!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich haben mir eine fertige

    Verfasst von Kallewirsch am 29. November 2010 - 10:43.

    Ich haben mir eine fertige Marzipanplatte gekauft, denn ich wollte mir etwas Zeit sparen. tmrc_emoticons.;)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und leicht gemacht

    Verfasst von kallemops am 29. November 2010 - 10:40.

    Hallo Kallewirsch,

    gestern war bei uns großer Plätzchen-Backtag und da haben wir auch deine Walnussplätzchen probiert. Da wir zu zweit sind, habe ich die Angaben direkt halbiert, was aber trotzdem 2 ausreichende Bleche ergab.

    Der Teig ist seeehr lecker (auch roh  tmrc_emoticons.;) ) und alles lässt sich einfach verarbeiten, auch wenn die Herstellung durch die vielen Arbeitsschritte etwas zeitaufwendiger ist.

    Vom Marzipan habe ich 50g mehr gebraucht, vielleicht habe ich da etwas großzügiger ausgerollt   Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können