3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis orienthalisch süß-sauer eingelegt


Drucken:
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

Am Tag zuvor

  • 500 g Wasser
  • 500 g Apfelessig
  • 250 g Kandiszucker, braun
  • 1 Sternanis, ganz
  • 1 Zimtstange, ganz
  • 1 Vanillestange, ganz
  • 1 Stück Ingwer, frisch or getr.
  • 3 Kardamom Kps., ganz
  • 5 Nelken, ganz
  • 1 TL Korianderperlen, ganz
  • 1 TL Kreuzkümmel, ganz
  • 1/4 TL Pfeffer, ganz
  • 1,5 TL Salz

Am nächsten Tag

  • 1800 g Muskatkürbis, geputzt+gestiftelt
  • 1/4 TL Kurkuma, je Glas
  • 1/4 TL Kürbiskönig, je Glas
5

Zubereitung

    Am Tag zuvor
  1.  

    Alle Zutaten für den Sud in denClosed lid20 Min./ 100°C/ St.Gentle stir setting aufkochen;

    ggf. Stufe erhöhen um ein Überkochen zu vermeiden, dann aber Counter-clockwise operationeinschalten.

     

  2.  

    Sud imClosed lidabkühlen und 24 Std. ziehen lassen.

  3. Am nächsten Tag
  4.  

    Zum Einlegen empfiehlt sich, ein Muskatkürbis zu nehmen, da er ein besonders würzigiges und aromatisches Fruchtfleich hat.

  5.  

    Kürbis entlang der Rippen in Spalten schneiden, die Spalten entkernen und mit einem Sparschäler schälen.

  6.  

    Kürbisspalten in 5mm dicke Stifte schneiden und in Gläser verteilen.

  7.  

    Sud erneut aufkochen, 10 Min./ 100°C

    in der Zwischenzeit auf jedes Glas je 1/4 TL Kurkuma und Kürbiskönig geben

  8.  

    Gewürze entfernen / Sud abseien

    Gläser mit heißen Sud randvoll füllen, und sofort verschließen.

    Danach Gläser im Einkochkessel 20Min./100°C zukochen, und im Einkochkessel abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der eingelegte Kürbis sollte mindestens 6-8 Wochen ziehen.

Die Haltbarkeit ist nahezu unbegrenzt.

Die Menge ergab bei mir 6 Gläser a 300g Kürbisstifte.

Die Gläser können auch im Backofen eingekocht werden, damit kenne ich mich allerdings nicht so aus.

Der kürbis kann auch imClosed lidgedünstet werden, dann mit heißem Sud übergießen und verschossen abkühlen lassen. Nur dann ist es uns zu weich. Mit der ober aufgeführten Einmachmethode bleibt der Kürbis schön bissfest.

Kürbiskönig ist eine Gewürzmischung für Kürbisgerichte und das Rezept findet Ihr hier:

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/kuerbis-gewuerzmischung/fgpnqigv-9b07f-816057-cfcd2-16uinpcl


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ja goofine, das geht auch mit Gurken....

    Verfasst von sauerampferstängelchen am 17. Oktober 2016 - 15:01.

    Ja goofine, das geht auch mit Gurken.Lol

    Allerding mußt Du die Gurken schälen und das Kerngehäuse entfernen. Auch würde ich das Kürbisgewürz/Kurkuma und auch die anderen orienthal. Gewürze weglassen /Koriander, Kreuzkümmel, Kardamom, Vanille, Zimt und Sternanis), und statt dessen Dill zugeben, wie auch ein Lorbeerblatt und Senfsaat. Auch ist empfehlenswert, den Apfelessig gegen Kräuteressig zu tauschen, da bei Gurken ein fruchtiger Geschmack nicht so gut paßt.



    Ich wünsche Dir gutes Gelingen . LG, SAS

    LG, SAS


    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • geht das auch mit gurken?

    Verfasst von goofine am 9. September 2016 - 04:59.

    geht das auch mit gurken?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können