3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

3 - Kornbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 450 g Dinkelmehl
  • 100 g Vollkornmehl
  • 600 g Wasser, ( warm )
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Essig
  • 2 TL Salz
  • 70 g Sesamsaat
  • 70 g Leinsamensaat
  • 70 g Sonnenblumenkerne
  • Haferflocken
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 1/2 Min/St. 5 Counter-clockwise operation verrühren.Eine ca. 29 cm lange Kastenform etwas einfetten und mit Haferflocken ausstreuen. Den Teig ( nicht sehr fest ) einfüllen und in den kalten Backofen stellen. Den Backofen ( Umluft )  auf 250 ° Grad stellen bis Kontrollleuchte erlischt. Dann auf 190 ° Grad zurückschalten und weitere 40 Min. backen.


    Gelingt immer


    P.S. Teig nicht gehen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein super leckeres Brot, meine Kinder lieben es....

    Verfasst von 16Momo24 am 15. Oktober 2016 - 11:00.

    Ein super leckeres Brot, meine Kinder lieben es. Ich habe statt Sonnenblumenkerne mal Chiasamen dran gemacht, dass war auch lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke zurück .

    Verfasst von Kochsuse am 25. Juli 2014 - 23:36.

    Danke zurück tmrc_emoticons.D.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach zu

    Verfasst von kaschl am 24. Juli 2014 - 20:53.

    Sehr lecker und einfach zu machen. Danke! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Kochsuse am 15. Mai 2014 - 18:53.

    Danke tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell

    Verfasst von tigerente83 am 13. Mai 2014 - 22:34.

    So schnell gemacht!!!!!!!

    Ruck Zuck gemacht und super lecker! Richtig schön feucht, könnte glatt als gekauftes Brot duchgehen. Vielen Dank für das tolle Rezept das wird es bestimmt noch oft bei uns geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • , Danke.

    Verfasst von Kochsuse am 15. September 2013 - 15:49.

    tmrc_emoticons.) , Danke.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Das backe ich

    Verfasst von Sterni1982 am 15. September 2013 - 12:20.

    Sehr lecker! Das backe ich jetzt öfter, vor allem

    weil es so schön einfach ist! Verdiente 5 Sterne! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke 

    Verfasst von Kochsuse am 9. Juni 2013 - 21:39.

    Danke  tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und einfach zu

    Verfasst von Kharma am 8. Juni 2013 - 21:05.

    Super lecker und einfach zu machen! Habs genau, wie beschrieben, gemacht...ein Genuss! tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich

    Verfasst von Kochsuse am 4. September 2012 - 13:50.

    Freut mich

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Sehr leckeres

    Verfasst von erikay am 3. September 2012 - 15:32.

     

    Sehr leckeres Brot.

    L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total einfach und trotzdem

    Verfasst von Kummerkoch am 2. September 2012 - 22:49.

    Total einfach und trotzdem sehr sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich und danke für die

    Verfasst von Kochsuse am 21. August 2012 - 23:00.

    Freut mich und danke für die Sterne.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe heute Dein

    Verfasst von IrisO am 20. August 2012 - 16:37.

    Hallo,

    ich habe heute Dein Brot gebacken und bin begeistert! Ist schnell gemacht und schmeckt toll! Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße, Iris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von verok2 am 17. August 2012 - 17:52.

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo verok2, keine Ahnung

    Verfasst von Kochsuse am 17. August 2012 - 17:27.

    Hallo verok2,

    keine Ahnung wie so ein Loch entstehen kann. Wenn Du das nächste Mal den Teig einfüllst, fahre vielleicht mit einer Gabel nochmal kurz durch, oder rüttel die Form etwas. Dann dürfte es nicht passieren.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry das ich noch mal frage

    Verfasst von verok2 am 16. August 2012 - 22:27.

    sorry das ich noch mal frage war mitten drin ein loch bestimmt paar scheiben woran kann das liegen wollte es morgen noch mal backen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe volkorn weizenmhl

    Verfasst von verok2 am 16. August 2012 - 10:34.

    habe volkorn weizenmhl genommen war das ok ? oder musste das nur volkornmehl sein ? heute morgengegessen sehr lecker  aber von innen sehr grob denk das muss wohl Cooking 6 tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Etwas weniger knuspriger

    Verfasst von verok2 am 16. August 2012 - 00:13.

    Etwas weniger knuspriger ware besser nachste mal tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da bin ich aber doch froh,

    Verfasst von Kochsuse am 15. August 2012 - 23:33.

    Da bin ich aber doch froh, dass es doch noch einigermaßen hingehauen hat. Ups zeitgleich gepostet. Danke für die Bewertung und lass es dir schmecken.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ist sehr knusprig beim

    Verfasst von verok2 am 15. August 2012 - 23:32.

    ist sehr knusprig beim nächsten mal wird es etwas besser schwierig zum schneiden aber sieht gut aus geschmack auch tmrc_emoticons.) chreib noch mal wie es beim nächsten mal geworden ist  danke noch mal tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe das nach einer knappen

    Verfasst von verok2 am 15. August 2012 - 23:27.

    habe das nach einer knappen halbe stunde runter geschaltet  können auch 25 gewesen sein da ging das licht auch sofort aus gute stunde drin sieht gut aus hätte auch frührer raus gekonnt  kann sein das es auch 75 min drin war werde es gleich mal schneiden war noch warm werde dann berichten danke trotzdem ob das licht überhaubt ausgegangen ware??? bin nicht sicher tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldige, ich vermute es

    Verfasst von Kochsuse am 15. August 2012 - 23:07.

    Entschuldige, ich vermute es ist schon zu spät. Ich habe selber noch nie auf die Uhr geschaut, wie lange mein Ofen braucht um auf 250 °C Gran aufzheizen, baer rein vom Gefühl denke ich es sind so ca. 15- 17 Minuten plus die 40 min. auf 190°C macht dann eine knappe Stunde. Ich hoffe es hat auch so geklappt.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach halbe stunde noch nicht

    Verfasst von verok2 am 15. August 2012 - 21:38.

    Nach halbe stunde noch nicht aus ob so richtig ist ? Habe runter gestellt wie lange muss es insgesammt ? Habe es im ofen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von zuckerblüte am 14. August 2012 - 14:29.

    Hallo,

    vielen Dank für das leckere Brotrezept. ich hab´s etwas abgewandelt und zwar hab ich 300 g Weizen im TM gemahlen und 250 g Mehl dazugegeben. Schmeckt trotzdem sehr gut.

    LG Eva

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Dir Ulli für die

    Verfasst von Kochsuse am 17. April 2012 - 16:33.

    Danke Dir Ulli für die Sterne. Das ist ja das tolle daran, man kann hier variieren.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Kochsuse für das

    Verfasst von ulli2 am 17. April 2012 - 14:14.

    Danke Kochsuse für das leckere Rezept. Ich musste zwar etwas abwandeln weil ich nicht alles so zuhause hatte wie im Rezept. Aber super schnell fertig. Einfach luftig leicht und lecker. Zweimal 5 Sterne von mir. 

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll,dass es geklappt und vor

    Verfasst von Kochsuse am 6. Januar 2012 - 14:38.

    Toll,dass es geklappt und vor allem geschmeckt hat. Danke für die Sterne.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochsuse!! Wieder ein

    Verfasst von Bibimix am 6. Januar 2012 - 14:16.

    Hallo Kochsuse!! Wieder ein super Rezept von Dir, es war kinderleicht zu machen, kein langes Gehenlassen und alle zutaten im Haus. Das Brot ist ums Doppelte aufgegangen und sieht aus wie vom Bäcker, bloß viel leckerer!!!

    habe ich Dir gerne für dieses tolle Rezept gegeben.

     viele Grüße


    Bibimix


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klar habe ich ein Schwarzbrotrezept

    Verfasst von bon300303 am 5. Dezember 2010 - 23:40.

    tmrc_emoticons.p tmrc_emoticons.D 250 g Roggen, 250 g Weizen, 40 sec. auf Stufe 9 schroten, damit ist die Arbeit vom TM schon erledigt, außer als Wiegefunktion.

    1000 ml Buttermilch leicht erwärmen (Mikrowelle), 3 Würfel Hefe und 180 g Rübenkraut darin auflösen, ich benutze hierzu vonTW die blaue Junge Welle.

    Schrot zufügen und gut umrühren,

    500 g 1050er Weizenmehl und 1 1/2 EL Salz unterrühren,

    100 g Leinsamen, 100 g Sesam, 150 g Sonnenblumenkerne - am besten einzeln unterrühren, verteilt sich besser.

    Menge passt nicht in den TM!!!

    Mischung in 2 30er Kastenformen umfüllen/giessen und in den kalten Backofen ca. 2 1/2 Stunden bei 150 °C backen.

     Ich mache die Mischung gleich 2 mal und backe 4 Brote gleichzeitig, dann allerdings 2.45 Stunden. Teig braucht vorher nicht gehen!

    Nach Ende der Backzeit nehme ich die Brote sofort aus der Form und lege sie für 10 Min. nochmals bei Restwärme in den Backofen. Dann zum Abkühlen auf Kuchengitter. 24 Stunden später schneide ich sie mit der Brotmaschine auf und friere das, was ich nicht sofort brauche portionsweise ein. Ist auch nach dem Audtauen wie frisch gebacken. Super lecker.

    Rezept habe ich irgendwie aus dem Internet, backe ich schon mind. 6 Jahre und habe das Rezept schon oft weitergegeben.

    Ich hoffe, das das Rezept verständlich eingegeben ist. Es gibt aber von TM auch ein ähnliches Rezept, reicht für eine 35er Backform. Aber bei der langen Backzeit lohnen sich die 4 Brote.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo kochsuse, hab gestern

    Verfasst von schatzperle am 4. Dezember 2010 - 11:13.

    Hallo kochsuse,

    hab gestern dieses leckere Brot gebacken - auch wenn ich keinen Leinsamen mehr im Haus hatte - schmeckt trotzdem superlecker und ist herrlich saftig!

    LG Maren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schwarzbrot

    Verfasst von mafri am 3. Dezember 2010 - 17:35.

    Hallo Bon 300303,

    habe deinen Kommentar zum Brot gelesen. ... hast du etwa ein Rezept für Schwarzbrot???

    Das würde mich brennend interessieren.

    Gruß

    Mafri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gute Alternative zu meinem geliebten Schwarzbrot

    Verfasst von bon300303 am 3. Dezember 2010 - 15:51.

    tmrc_emoticons.) Habe dieses Brot vorgestern entdeckt und abends gleich umgesetzt. Es ist absolut super geworden. Besitze noch den TM 21, der die letzten 17 sec nicht mehr rühren wollte (Überhitzungsschutz ist wohl angegangen), aber Teig war gut gemischt und somit hat es gelangt. Da kaum Arbeit investiert werden muss, wird es sicher häufiger gebacken. Habe es am nächsten morgen aufgeschnitten und portionsweise eingefroren. Mal sehen, wie es nach dem Auftauen ist.

    5-Sterne von mir!!! Ein guter Ersatz für mein Schwarzbrot.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker

    Verfasst von Stefanie Paßon am 15. Oktober 2010 - 20:33.

    Super lecker. Ich habe dieses Brot schon häufig gemacht und das Rezept ebenso häufig weitergereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ! Dieses Brot ist das

    Verfasst von MamaHeike am 26. Mai 2010 - 22:08.

    Hallo !


    Dieses Brot ist das absolute Lieblingsbrot meiner Familie ! Ist einfach super schnell zubereitet und dann "leider" auch schon wieder  seeeeehr schnell aufgegessen !


    Vielen Dank für das Rezept,


    MamaHeike

    Ein nettes HALLO aus dem schönen Schwabenländle !!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ober-u. Unterhitze

    Verfasst von Kochsuse am 22. März 2010 - 18:56.

    Hallo binehobby,


    ich habe heute das Körnerbrot mit Ober - u. Unterhitze gebacken. Hier sind die Zeiten:


    Brot in den kalten Backofen, auf 250"C stellen und warten bis die Kontrollampe erlischt. Bei meinem Ofen dauerte das ca. 35 min. Dann runterschalten auf 190°C und weitere 40 min. backen. Ca. die letzten 20 min. mit Alufolie abdecken, da das Brot sonst zu schwarz wird. Die Zeiten sind bei meinem Backofen so, es kann sein das es bei Deinem etwas abweicht, muß man halt beim ersten Mal etwas beobachten und aufpassen. Gutes Gelingen und ich hoffe ich konnte weiterhelfen.


    LG


    Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heißluft

    Verfasst von Kochsuse am 17. März 2010 - 18:30.

    Hallo,


    mit Heißluft ist die Umluft gemeint. Das Brot selber habe ich noch nie mit Ober-u. Unterhitze gebacken. Da müßte man ausprobieren wie das funktioniert. Ich kann es ja demnächst mal ausprobieren und mir die Zeiten aufschreiben. Dann gebe ich die Informationen weiter.


    LG


    Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heißluft????????

    Verfasst von binehobby am 17. März 2010 - 11:30.

    Mein Backofen hat kein Heißluft. Was muß ich da beachten??? Rezept hört sich nämlich super an.  Besonders das P.S. Teig nicht gehen lassen!!!   tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Kochsuse am 10. März 2010 - 15:20.

    Hallo Regina,


    es freut mich, das Euch das Brot so gut schmeckt. Bei uns wird es auch immer gern gegessen. Man weiss halt auch was drin ist.


    LG


    Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 3-Kornbrot

    Verfasst von Ine am 10. März 2010 - 14:21.

    Hallo Kochsuse,


    ich habe Dein Brot schon drei mal nachgebacken und muss sagen, dass es super ist. Außen eine knackige Kruste und innen saftig. Außerdem super schnell zusammengerührt und abgebacken.


    Danke für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.)


    Liebe Grüße


    Regina

    Viele liebe Grüße Regina  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super

    Verfasst von kriko1972 am 4. März 2010 - 08:52.

    das Brot ist ganz grosse Klasse, habs gestern gebacken.


    Ich liebe meinen Thermomix und diese Seite hier


    LG kris


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich

    Verfasst von Kochsuse am 15. Februar 2010 - 16:41.

    Hallo Black-Elli,


    freut mich, daß das Brot schmeckt. Wird bei uns auch immer wieder gern gegessen. Da weiss mann wenigstens was drin ist.


    LG


    Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist sehr gut

    Verfasst von Black-Elli am 15. Februar 2010 - 14:30.

    Das Rezept ist sehr gut gelungen. Das Brot hat eine knusprige Kruste und ein weiches "Innenleben".  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mengenangabe

    Verfasst von Kochsuse am 24. November 2009 - 19:07.

    Hallo Kerstin 123,


    Ich habe die Körner eben gerade gewogen. In meine Tasse gehen ca. 100 g Körner rein. Ich hoffe du kannst damit etwas anfangen.


    LG


    Kochsuse

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab mal ne Frage! Wie

    Verfasst von Kerstin123 am 24. November 2009 - 12:09.

    Hallo,


    hab mal ne Frage! Wie groß ist die Tasse. Bitte gib doch mal die Mengenangabe an.


    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker !!! Ich nahm 550

    Verfasst von lupi24 am 24. November 2009 - 08:59.

    tmrc_emoticons.) Super lecker !!!


    Ich nahm 550 gr. Dinkel frisch gemahlen, 1 Eßl. Balsamicoessig und noch einen Teel. Zucker. Es war super saftig und lecker.DANKE !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können