3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Baguett,Brötchen oder Brot Glutenfrei


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 300 g Milchreis, oder hälfte davon Naturreis
  • 200 g Kartoffel/oder Maisstärke, oder davon 50g Buchweizenmehl
  • 1 Teelöffel Flohschalensamen, oder 1/4 TL Xanthan gum
  • 4 gestrichene Teelöffel Guakernmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Ei
  • 360 g Reismilch oder Wasser
  • 40 g Hefe
  • 1 geh. TL Salz
  • 50 g Öl nach Wahl
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mehl herstellen
  1. je 150g Milchreis/Naturreis 1:30 / Stufe10 umfüllen.

    Dort hinein Flohsaenschalen, Gaukernmehl, Backpulver untermischen.

  2. Ei, Reismilch,Hefe, Salz und Öl in den Closed lid 2:30/37°/Stufe2

    Reismehlmischung in den Closed lid einfüllen. Stärke/Buchweizenmehl einwiegen 2:30/Dough mode

  3. Backofen vorheizen 200° Umluft.

    bei Baguett ein Baguettblech mit Backpapier auslegen und Teig gleichmäßig verteilen (reicht für 3 Stück) oder für Brötchen den Teig mit einem Esslöffel abstechen und auch auf das Baguett setzten. Für ein Brot eine Kastenfor mit Backpapier auslegen oder mit Backtrennmittel bestreichen, einfüllen, mit Spatel und Wasser glatt streichen. Bei allen Variationen eine geölte Frischhaltefolie drauf legen und den Teig 20 Min.gehen lassen. 

    20-35 Min. Backen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die geölte Frischhaltefolie ist wichtig damit die Oberfläche nicht antrocknet.

 

Es hatte sich ein Tipfehler eingeschlichen, falls sich jemand gewundert hatte. es sind natürlich 300g Milchreis und nicht 3000g tmrc_emoticons.;-)

habe ich dann mal gaaaanz schnell geändert


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles, wandelbares Rezept,

    Verfasst von die.babs am 31. Dezember 2015 - 14:46.

    Tolles, wandelbares Rezept, das sogar Brötchen möglich macht. Die Konsistenz ist eher fest, das kann über die Scheibendicke aber gut kompensiert werden. Schmeckt frisch gebacken am besten, lässt sich aber gut -idealerweise in Scheiben - einfrieren und auftoasten. Mit Vollmilch und Butter statt Wasser und Öl geschmacklich schon fast wie "richtiges" Weißbrot, mit etwas Honig o.ä. zusätzlich wie Butterweck.

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können