3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bananen-Frühstücksbrot vollwertig, auch vegan möglich


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 300 g Dinkelkörner
  • 3 Stück Bananen, in Stücken
  • 2 EL Erdnussmus oder -creme
  • 3 Stück Bio-Eier oder Eierersatz entsprechend 3 Eiern
  • 500 g Sojamilch
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 50 g Kokosflocken
  • 2 Teelöffel Backpulver
5

Zubereitung

  1. Dinkelkörner in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 10 fein mahlen. Umfüllen.

  2. Bananen und Erdnussmus bzw. -creme in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern, so dass eine schöne cremige Masse entsteht.

  3. Eier, Sojamilch, Salz und Kokosflocken zu der Bananen-Erdnussmus-Masse in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 alles miteinander verrühren.

  4. Gemahlene Dinkelkörner und Backpulver in den Mixtopf geben und alles 10 Sek./Stufe 4 - 5 miteinander verrühren.

  5. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen. Auf 160° C zurückschalten und weitere 30 - 45 Minuten backen, bis eine schöne braune Kruste entsteht.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Brot ist eigentlich eine Mischung aus Kuchen und Brot und schmeckt vor allem noch warm lecker zu Kaffee oder Tee. Zum Frühstück ist es fein mit Marmelade.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren