3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Becca-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 500 Gramm Weizenmehl Type 550
  • 10-15 Gramm Backmalz
  • 15 Gramm Butter
  • 15 Gramm Hefe
  • 10 Gramm Salz
  • 275 Gramm Wasser, eiskalt
  • verschiedene Saaten, wer möchte
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10minDough mode zu einen Teig verkneten.
    Danach auf einer leicht bemehlten Fäche eine "Wurst" formen und 10 Stücke (ca80g) abstechen...
    Nun die Brötchen schleifen und auf eine bemehlte Fläche zugedeckt 10min ruhen lassen....
    Brötchen leicht bemehlen (am besten mit Stärke, geht aber auch gut mit normalem Mehl) und Stempeln oder einschneiden.... Beim Stempeln darauf achten das ihr nicht ganz durch drückt...
    (ich hab bei meinen einfach einen Apfelscheider und ein Essstäbchen verwendet)...übersüssiges Mehl wieder abpinseln...
    Wenn ihr Saaten auf den Brötchen haben wollt dann bitte die Brötchen mit Wasser anfeuchten (entweder mit eine Blumenspritze oder einfach eine kleine Schüssel mit Wasser) in die Saaten tunken und mit den Saaten nach !unten! nochmal 30min abgedeckt ruhen lassen. (ich habe meine Brötchen auf eine Dauerbackfolie ruhen lassen) Jetzt kann der Ofen vorgeheitzt werden. 250Grad Ober/Unterhitze.... Blech auf unterster Schiene mit einschieben
    Nach dem Gehen die Brötchen umdrehen und auf einen mit Backpapier ausgelegten Rost setzten. Noch mal Brötchen gut mit Wasser befeuchten und ab in den Ofen. Jetzt auf das Blech einen guten Schluck Wasser schütten und Ofentür sofort schließen. Backzeit beträgt je nach Ofen 20-25min....
    Lasst sie euch schmecken
  2. Einen tollen Glanz erhalten die Brötchen wenn man sie ung 10 min vor Ende der Backzeit mit verquirltem Eiweiß/Wasser Gemisch bepinselt.





    TIPP: Man kann die Brötchen auch nur ca 12-15 min anbacken. Da pinsel ich die Brötchen dann schon nach ca 8-10min mit dem Eiweiß/Wasser Gemisch ein. Abkühlen lassen und einfrieren. Dann einfach bei Bedarf Brötchen gefrohren in den Ofen geben und aufbacken.160-180 Grad Heißluft ca 8-10 min oder bis gewünschte Bräunung erreicht.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das von Seitenbacher ist enzymaktiv, ich...

    Verfasst von natasculja am 30. August 2017 - 00:23.

    Das von Seitenbacher ist enzymaktiv, ich experimentiere damit momentan auch rum und jedesmal geht es in die Hose, bzw. Mülltonne, obwohl ich mich dazu recht umfangreich belesen habe. Aber danke für die Antwort, ich werde die Brötchen auf jeden Fall backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • natasculja: das ist ne gute Fragen...

    Verfasst von finchen82 am 29. August 2017 - 07:33.

    natasculja: das ist ne gute Fragen
    ... Das von seitenbacher hatte bei mir nicht funktioniert, da wurden meine Teige alle klebrig. Das was ich jetzt verwende habe ich leider selbst nicht bestellt 🤔 kann es also leider nicht sagen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage bezüglich Backmalz, verwenden...

    Verfasst von natasculja am 29. August 2017 - 01:14.

    Ich habe eine Frage bezüglich Backmalz, verwenden Sie/verwendest du enzymaktives Backmalz?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • finchen82: Danke für deine Hilfe! Es ging...

    Verfasst von travelangel12 am 23. August 2017 - 08:04.

    finchen82: Danke für deine Hilfe! Es ging tatsächlich und die Brötchen sind ganz gut geworden. Nicht ganz so wie beschrieben, aber das war mein Fehler. Ich habe aus Versehen statt normalem Mehl Dinkelmehl genommen, da gingen sie nicht so schön auf. Ich muss es nochmal versuchen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • travelangel12:...

    Verfasst von finchen82 am 23. August 2017 - 07:46.

    travelangel12:
    Das müsste denke ich auch gehen, ist ja eigentlich nur backmalz aus Gerste und nicht aus weizen,oder

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt so lecker. Eine Frage: ich habe...

    Verfasst von travelangel12 am 22. August 2017 - 11:13.

    Das klingt so lecker. Eine Frage: ich habe Gerstenmalz zu Hause, kein Backmalz. Kann man das auch verwenden? Bin leider überhaupt kein Backer und kenn mich null aus. Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diese Brötchen sind der Hammer! Hab sie mit 50 g...

    Verfasst von Schwedenlilli am 21. August 2017 - 16:23.

    Diese Brötchen sind der Hammer! Hab sie mit 50 g Dinkel und 50 g Roggen (zusammen 30 Sek. Stufe 10) und 400 g Weizenmehl Typ 440 gemacht. Außerdem noch ein paar Chia-Samen, etwas Amaranth und Sonnenblumenkerne dazu gegeben. Lecker!!! 8 Stück als Vorrat eingefrorenen und dann ohne Vorheizen bei 170 Grad Umluft für 14 Minuten aufgebacken. Die wird es definitiv öfters geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mitzi81:meine waren schön knusprig. Kann aber...

    Verfasst von finchen82 am 13. August 2017 - 11:12.

    mitzi81:meine waren schön knusprig. Kann aber auch an der über Nacht Variante liegen 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für mich bis jetzt die besten Brötchen. 😊...

    Verfasst von mitzi81 am 13. August 2017 - 10:15.

    Für mich bis jetzt die besten Brötchen. 😊
    Der Teig klebt nicht und ich musstenicht am Messer rumpoppeln.
    Ich hab sie über Nacht in Kühlschrank aber nur mit 5 g Hefeund heut morgen gebacken.
    hat super geklappt.
    Das einzige, was mir noch fehlt, ist die Knusprigkeit beim reinbeißen, aber da kann auch an meinem Ofen liegen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können