3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchen - knusprig und super lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Teig

  • 320 g kaltes Wasser
  • 6 g Backmalz, selbst gemacht aus Weizenkörnern
  • 6 g Hefe
  • 500 g Mehl 550er
  • 10 g Salz
  • 10 g Butter, oder Butterschmalz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig vorbereiten und über Nacht ruhen lassen
  1. Backmalz, Hefe, Butter und Wasser in den Thermomix geben und 3 Minuten auf der Rührstufe verrühren. Die Hefe muss sich vollständig im Wasser aufgelöst haben.

  2. Anschließend Mehl und Salz in den Topf geben und ca. 4 Minuten auf der Teigstufe durchkneten.

  3. Den Teig in einer mit Öl ausgefetteten Schüssel über Nacht in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.

  4. Brötchen formen und backen
  5. Aus dem Teig ca. 10 Tieglinge formen (Gewicht ca. 80 - 85 g). Auf einer mit Mehl bestäubten Unterlage die Teiglinge von außen nach innten durchkneten. Anschließend in der hohlen Hand auf der Arbietfläche leicht rollen, damit die Teiglinge eine schöner Oberflächenspannung bekommen.

  6. Die Teiglinge auf ein Lochbackblech setzen und weiter 30 Minuten gehen lassen. Wer möchte kann die Teiglinge jetzt schon mit etwas Wasser besprühen.

  7. Nach 30 Minuten Gehzeit. Die Teiglinge einritzen, nochmals mit Wasser besprühen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 bis 25 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lochbackblech oder Bugettform


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare