3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Brötchensonne / Brötchenrad mit Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 150 Gramm Milch
  • 150 Gramm Wasser
  • 1 gehäufte Teelöffel Butter
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 500 Gramm Mehl 550, 405 geht auch
  • 1 Teelöffel Salz, ......................................................................................................Was jetzt kommt muss man nicht unbedingt reinmachen, aber es wird dann schöner ....
  • 1 gehäufte Teelöffel Weizenkleber/Gluten, macht den Teig geschmeidig.
  • 1 gehäufte Teelöffel Brötchenfein

Zum bepinseln

  • 1 Eigelb
  • 3 Esslöffel Milch

Zum verzieren

  • Sesam
  • Kreuzkümmel, oder andere
  • Körner

Das braucht man auch noch

  • 1 Weckglas, oder ähnliches
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Wasser, Butter und Zucker in den Closed lid geben und 3 Min / 37°Grad / ST 3

    Nun die Hefe hinzufügen und wieder Closed lid geben und 3 Min / 37°Grad / ST 3

    Nun alle anderen Zutaten in den Closed lid geben und 5 Min / /Dough mode fertig

  2. Aus dem Teig eine Kugel formen ( schleifen)

    Auf Backpapier oder den Zauberstein von TPC legen und schön rund ausrollen.

    Die Teigplatte sollte etwa eine Stärke von einem cm haben.

  3. Als erstes das Weckglas nehmen und mit dem Glasrand die Mitte ausstechen.

    Das Glas eingefettet in die Mitte stellen, es wird mitgebacken, aus dem Teigrest eine  lange Wurst rollen und und um das Glas legen.

    Nun den Teig einschneiden, erst links und rechts, dann oben und unten, jedes Viertel mittig einschneiden und dann nochmal jedes Stück halbieren.

    Nun sind es insgesamt 24 Stücke.

    Die einzelnen Teigstücke je ein Drehung nach rechts.

  4. Nun das Eigelb mit der Milch verquirllen und die Sonne bestreichen

  5. Nun mit Sesam, Kreuzkümmel oder anderem bestreuen.

    Auf dem Foto seht ihr Sesam geschält und schwarzen Kümmel

     

  6. Nun die Brötchensonne im vorgeheiztem Backofen Ober/Unterhitze bei 200°Grad für etwa 25 bis 30 Minuten, mittlere Schiene, backen.

    Wenn ihr auf dem Zauberstein oder ähnlichem backt dann auf der untersten Schiene

  7. Wenn eure Sonne abgekühlt ist könnt ihr Dip, Marmelade, Nutella ist auch mega lecker dazu, usw. einfüllen.

    Mein Tzatsiki Rezept verlinke ich euch unten im Feld "Tipp"

    P.S.: Das Foto zeigt eine Rezeptkarte aus meinem Blog

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hier geht es zum Tzatsiki Dip

//www.rezeptwelt.de/saucendipsbrotaufstriche-rezepte/tzatsiki-meine-deutsche-interpretation-aber-sehr-lecker/579760

Auch mit Nutella oder Marmelade ein Hit

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dieses Rezept ist sooooo lecker !...

    Verfasst von Sabine 1975 am 11. Juli 2017 - 19:48.

    Dieses Rezept ist sooooo lecker !
    Hab es schon ganz oft gemacht. Es ist einfach und schnell und schmecken tuts auch noch Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Samstag ausprobiert , war

    Verfasst von Assi 68 am 1. August 2016 - 12:23.

    Am Samstag ausprobiert , war super lecker. Unsere Freunde waren total begeistert. Wird es bestimmt öfter geben. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Sonne gerade als

    Verfasst von mozzarella72 am 16. Juni 2016 - 19:37.

    Hab die Sonne gerade als "Fußballsonne" gebacken: mit Mohn und Paprika. Sieht bombastisch aus, ging flott und einfach, jetzt muss ich leider noch warten bis zum Anstoß mit dem Anknabbern ......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einmal ausprobiert und

    Verfasst von Iofije am 24. Mai 2016 - 15:09.

    Einmal ausprobiert und seitdem landet es mindestens einmal die Woche auf dem Tisch.

    Kommt immer super an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist das erste Rezept was

    Verfasst von Mar Lies am 12. Mai 2016 - 13:44.

    Das ist das erste Rezept was ich aus der Rezeptwelt ausprobiert habe. Hat super geklappt. Ich habe auch den Dip gemacht, habe ihn aber einzeln hingestellt. Die Schüssel würde fast ausgeleckt. Super lecker. Danke für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Deichlamm schrieb: Was dauert

    Verfasst von claudimaus1266 am 2. Februar 2016 - 00:12.

    Deichlamm

    Was dauert an der Herstellung dieses Brotes 30 Stunden und 30 Minuten?

    Ist die Zeitangabe falsch? Oder kommt sie durch eine nicht näher angegebe Gehzeit nach dem Ansetzen/vor dem Backen zustande?

    Ansonsten gefällt mir das Rezept gut!

    Gruß vom Deichlamm

    Danke schön, Ich bin in der Zeile verrutscht. Hab es direkt verbessert. Vielen Dank Gruß Claudia 

    Liebe Grüße Claudia


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was dauert an der Herstellung

    Verfasst von Deichlamm am 29. Januar 2016 - 23:32.

    Was dauert an der Herstellung dieses Brotes 30 Stunden und 30 Minuten?

    Ist die Zeitangabe falsch? Oder kommt sie durch eine nicht näher angegebe Gehzeit nach dem Ansetzen/vor dem Backen zustande?

    Ansonsten gefällt mir das Rezept gut!

    Gruß vom Deichlamm

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bunny151207

    Verfasst von claudimaus1266 am 11. November 2015 - 23:47.

    Bunny151207

    Hallo! 

    Das sieht ja echt super aus, aber was ist denn weizenkleber und brötchenfein? 

    Mfg jessika

    Hallo 

    Er Weizenkleber/Gluten (Spinnrad) macht den Teig geschmeidiger und das Brötchen fein (Backversand oder Amazon) ist auch für die Beschaffenheit des Teiges, aber du kannst es ohne Bedenken weglassen. LG Claudia 

    Liebe Grüße Claudia


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Das sieht ja echt

    Verfasst von Bunny151207 am 11. November 2015 - 08:42.

    Hallo! 

    Das sieht ja echt super aus, aber was ist denn weizenkleber und brötchenfein? 

    Mfg jessika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können