3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttermilchbrot mit Sauerteig


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

2 Brote `a 550g

  • 20 g Hefe
  • 500 g Buttermilch
  • 75 g flüssiger Sauerteig
  • 300 g Weizenmehl 550
  • 200 g Roggenmehl 1150
  • 15 g Salz
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    mit Hefe und Sauerteig
  1. Die Hefe in der Buttermilch im Closed lid bei 37° auf Stufe 2  2.30 Min. auflösen. Den Sauerteig dazu geben und 20 Sek.  auf Stufe 2 untermischen.  Zum Schluss die Mehlsorten und das Salz zugeben und mitDough mode5 Min. kneten. Danach im Closed lid 20 - 30 Minuten gehen lassen.

    Nun auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem, oder zwei kleineren Laiben formen. Den Laib mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder auf einen Backstein legen und erneut ruhen lassen.

    Inzwischen den Backofen auf 210° vorheizen ( keine Umluft), dabei eine Tasse Wasser mit erhitzen. Sobald die Temperatur erreicht ist, Tasse herausnehmen ( Achtung-HEISS), das Blech oder den Stein in die untere Hälfte des Ofens schieben und 5 Min. backen. Danach die Hitze auf  200° herunterregeln und noch ca. 20 Min. fertig backen.

    Klopfprobe empfehlenswert!

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit mehligen Händen arbeiten, da der Teig sehr klebt!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Supper Habe das Brot mit

    Verfasst von bundschen am 15. Februar 2016 - 19:15.

    Supper

    Habe das Brot mit naturjoghut (im fehl gekauft) gemacht, 1 Laib gebacken mit der doppelten Backzeit. + habe ich noch gut 1 Teelöffel brotgewürz dazugegeben. ..  einfach klasse Brot! Und lange weich!!5sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot schmeckt nicht

    Verfasst von lennylulu am 19. Dezember 2015 - 21:51.

    tmrc_emoticons.~ Das Brot schmeckt nicht schlecht,aber der Teig ist schon fast flüssig und klebt ganz furchtbar

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, der Teig war

    Verfasst von Stern0372 am 9. Oktober 2015 - 20:25.

    Super Rezept, der Teig war bei mir ganz wunderbar. Habe es in der Kastenform gebacken, nach der angegebenen Zeit brauchte es noch 10 Minuten ohne Form im Ofen. Perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also der Teig ist ja fast

    Verfasst von Alvarie am 26. August 2015 - 19:45.

    Also der Teig ist ja fast eine Suppe tmrc_emoticons.~ Hab noch soo viel Mehl dazu getan, aber es wird einfach net besser..Nun backe ich halt einen flüssigen Fladen, mal schaun obs wenigstens schmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also bei mir hat es mit der

    Verfasst von antino14 am 11. August 2015 - 23:39.

    Also bei mir hat es mit der Backzeit geklappt, wie es im Rezept steht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein sehr leckeres

    Verfasst von antino14 am 11. August 2015 - 23:38.

    Das ist ein sehr leckeres Brot ( auch 3 Tage nach Anschnitt noch) und echt einfach/unkompliziert ... hätte nur gern eine etwas festere Kruste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gilt die Backzeit auch für

    Verfasst von felidae177 am 4. August 2015 - 18:11.

    Gilt die Backzeit auch für ein Brot, wenn man den Teig nicht teilt? Kommt mir etwas kurz vor. Danke für eine Antwort.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können