3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buttermilk Biscuits (Buttermilchbrötchen)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • ca. 240 g Weizenmehl
  • 1/4 TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • ca. 120 g kalte Butter
  • ca. 180 ml Buttermilch
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Ofen auf ca. 230° C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

    Alle trockenen Zutaten in den Mixtopf geben und ein paar Sekunden auf Stufe 6 vermischen. Anschließend die Butte in kleinen Stücken zugeben und auf Knetstufe vermengen, bis die Masse krümelig ist.

    Nun die Buttermilch zugeben und auf Knetstufe verarbeiten bis es gerade eben vermengt ist. Sollte es zu trocken wirken, einfach ein bisschen Buttermilch zugeben. Die Konsistenz ist ein wenig klebrig und sehr elastisch.

    Den Teig auf einer bemehlten Fläche mit den Händen vorsichtig flach drücken, bis er gut 1cm dick ist. Bitte keine Teigrolle verwenden, die Biscuits werden dann weniger locker.

    Jetzt mit einer Ausstechform (ich nehme ein Wasserglas, ca. 5cm Durchmesser) Biscuits ausstechen. Die Reste wieder zusammen nehmen und erneut flach drücken, ausstechen.

    Die Biscuits jetzt auf einem Backblech auslegen. Hier gibt es 2 Möglichkeiten:

    1. Biscuits berühren sich, die Seiten sind später weich und die Biscuits gehen besser auf

    2. Wenn man knusprige Seiten mag, legt man die Bictuits ca. 3cm voneinander entfernt.

    Für 10-12 Minuten backen - die Bisuits haben dann eine herrlich goldbraune Farbe und sind ein wenig aufgegangen.

    Das Rezept ergibt 8-10 Biscuits.

    Bei Biscuits ist es ganz wichtig, nur gerade so viel zu kneten (Thermomix und Hände) wie eben nötig. Zuviel Druck macht die Biscuits zäh.

    ***********************

    Quelle: //www.food.com/recipe/southern-buttermilk-biscuits-26110

    Ich habe die Biscuits eben gemacht und dabei die Buttermilch verwertet, die beim Buttermachen übrig blieb tmrc_emoticons.;-)

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare