3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cräcker - lecker und gesund - nach Rezept von Pitty


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Cräcker - lecker und gesund

  • 100 g Dinkelmehl
  • 25 g Kürbiskörner
  • 45 g Leinsamen
  • 45 g Sonnenblumenkerne
  • 1 1/2 TL Paprikapulver
  • 20 g Olivenöl
  • 150 g kochendes Wasser
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    für den Teig:
  1. Alle Zutaten, sowie das separat gekochte Wasser in den Closed lid geben, Mixtopfdeckel drauf und 1 Min Dough mode verrühren.

    Das ganze ca. 10 Min. quellen lassen.

    Backofen auf 160 Grad vorheizen und Backblech mit Backpapier oder Backfolie auslegen.

    Den Teig dünn auf das Backblech verteilen und mit dem Teigschaber verstreichen.

    Das ganze 45 Min im vorgeheizten Backofen abbacken.

    Nach dem backen in chipsgrosse Stücke brechen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sollten die Cräcker nach dem backen nicht kross wie Chips zu brechen sein, noch 5 Minuten weiterbacken, da jeder Backofen anders abbackt.

Zu den Chips passen prima selbstgemachte Dips


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich mache die Cräcker heute zum 2. x, gleich die...

    Verfasst von kochdoch am 20. September 2017 - 13:17.

    Ich mache die Cräcker heute zum 2. x, gleich die doppelte MengeSmile, sind echt Klasse. Ich gebe immer noch etwas Salz reinWink.Heute habe ich noch Sesam rein und mit Hirse und Schwarzkümmel bestreut.

    5 Sterne!!!!!!!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Rezept werde ich demnächst...

    Verfasst von rosinenstuten am 15. September 2017 - 12:48.

    Danke fürs Rezept werde ich demnächst ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Steht drin, 160 Grad

    Verfasst von DannyAlexander am 29. August 2017 - 09:53.

    Steht drin, 160 Grad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt ja auch

    Verfasst von DannyAlexander am 29. August 2017 - 09:53.

    Stimmt ja auch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und einfach zu machen

    Verfasst von Ngoc Bich am 27. August 2017 - 16:29.

    Super lecker und einfach zu machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super cross und super lecker....

    Verfasst von joschi2003 am 24. August 2017 - 09:04.

    Super cross und super lecker.
    Hab gleich die doppelte Menge gemacht und mit feuchten Händen auf der Dauerbackfolie
    verteilt. (Auf 2 Bleche) Hat gut funktioniert. Ein bisschen Kräutersalz noch drüber. Perfekt und abgespeichert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne jetzt groß meckern zu wollen, aber das...

    Verfasst von Tessa2014 am 22. August 2017 - 21:51.

    Ohne jetzt groß meckern zu wollen, aber das Rezept gibt es schon.
    Nennt sich Knusperchips und wurde von "Sipeter" letztes Jahr eingestellt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider hatte ich nicht alle Originalzutaten im...

    Verfasst von heikee am 22. August 2017 - 12:53.

    Leider hatte ich nicht alle Originalzutaten im Haus. Statt Sesamkörner habe ich Amaranth genommen, Leinsamen habe habe ich gegen Chiasamen getauscht. Sonnenblumenkerne musste ich gegen Kürbiskerne tauschen.
    Die Masse habe ich nach dem Quellen mit dem Teigroller von P*mperedChef auf das Backpapier gestrichen - das ging sehr gut und die Teigmasse ließ sich sehr dünn ausrollen. Noch etwas Meersalz darauf gestreut - ab in den Backofen. Habe sie bei 150 Grad auf 45 min mit Heißluft gebacken. Ich muss sagen, dass ich sehr überrascht war, wie toll die schmecken. 5 Sterne von mir! Smile

    LG
    Heikee

    Dough mode

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heikne86:...

    Verfasst von Schniggerle am 21. August 2017 - 20:30.

    Heikne86:

    Im Rezept steht 160 grad tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an. Doch auf wie Viel Grad...

    Verfasst von Heikne86 am 21. August 2017 - 17:57.

    Hört sich sehr lecker an. Doch auf wie Viel Grad soll man den Backofen vorheizen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich gut an!...

    Verfasst von micha_mixt am 21. August 2017 - 13:30.

    Das Rezept hört sich gut an!

    Ich habe es schon unter: Neue Rezepte zum Probieren gespeichert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können