3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Chiasamen-Baguette


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 200 g Wasser
  • 21 g Frischhefe
  • 400 g Dinkelmehl
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g Chiasamen
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Erdnussöl
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefe auflösen
  1. 200 g Wasser in den Closed lid geben und die 21 g Frischhefe reinkrümeln. Dann 3 Minuten bei 37°C auf Stufe 1 rühren lassen.

  2. Den Teig herstellen
  3. Zu der aufgelösten Hefe nun 400 g Dinkelmehl und 100 g Dinkelvollkornmehl geben. Dann ca. 30 g Chiasamen, 1 TL Salz, 1 TL Honig und 2 EL Erdnussöl hinzufügen. Nun alles 3 Minuten in der Dough mode kneten lassen.

  4. Das Baguette rollen
  5. Der Teig sollte sich über Kopf gut aus dem Closed lid auf die mot etwas Mehl bestäubte Arbeitsplatte lösen lassen. Wenn der Teig gut gelungen ist, dann ist das Bestäuben nicht notwendig. Den Teig nun zu einem Baguette in der gewünschten Größe und Form rollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem scharfen Messer schräg einschneiden. Anschließend im geschlossenen Backofen 40 Minuten gehen lassen. Danach den Backofen auf 200°C stellen und bei Ober-/Unterhitze 25 Minuten backen. Die Backzeit kann von Ofen zu Ofen variieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren