3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Möhren-Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 150 g Möhren, in groben Stücken
  • 280-290 g warmes Wasser
  • 1 Pck. Trockenhefe oder frische Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 2 TL Salz
  • 20 g Rapsöl
  • 600 g Dinkel, vollkornmehl
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Möhren 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern, umfüllen und zur Seite stellen.


    Alle anderen Zutaten in den Closed lid geben und zum Schluß die Möhren dazu, dann 2 Min./Brotstufe kneten. Ca. 15 Brötchen mit etwas Mehl formen und in den KALTEN Backofen geben. Bei 190°C (Ober-Unterhitze) ca. 20-25 Minuten backen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rezept von einer Freundin empfohlen bekommen und...

    Verfasst von Claudifee am 26. Januar 2017 - 11:44.

    Rezept von einer Freundin empfohlen bekommen und seitdme echt schon oft gemacht. Auch Dinkel einfach selber gemahlen vorher. Toll wie lecker die Brötchen sind und sie machen vor allem Pappsatt, nicht so wie die Luftbrötchen vom Bäcker! Mein absolutes Lieblingsbrötchen Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept und endlich

    Verfasst von hobbyköchin50 am 16. April 2016 - 10:12.

    Tolles Rezept und endlich sieht man die Möhrenstückchen auch, die ganze Familie war begeistert beim Frühstück. Volle Sternchenzahl 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unsere neuen Sonntagsbrötchen

    Verfasst von Magicsylvi am 14. Februar 2013 - 21:22.

    Unsere neuen Sonntagsbrötchen sind gefunden. Habe sie jetzt schon oft  gemacht und sie schmecken jedes Mal aufs Neue klasse!

    Danke für das Rezept!

     

    LG Sylvi

     


     


     


     


    Wenn man sein Gewicht halten will, muss man sich auch mal zwingen was zu essen, auch wenn man keinen Hunger hat!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen Diese Brötchen

    Verfasst von Zuckermaul am 8. März 2012 - 14:38.

    Hallo zusammen

    Diese Brötchen sind seeehr lecker, habe den Teig gestern mit 15g Frischhefe gemacht, über Nacht in einer Schüssel im Kühlschrank ruhen lassen, heute morgen Brötchen geformt, 30-40 Min. gehen lassen und dann im vorgeheizten Ofen 25-30 Min. bei 200 Grad gebacken. Sie waren (Betonung auf "waren") toll!!

    Gruss Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Schleckmaulchen Danke

    Verfasst von Zuckermaul am 7. März 2012 - 17:28.

    Hallo Schleckmaulchen

    Danke für die schnelle Antwort. Würdest Du die Brötchen auch in den kalten Ofen schieben oder vorheizen. Reduzierst Du die Hefe? Was um alles in der Welt ist "Knach U Back-Style". Wir kennen das in der Schweiz nicht tmrc_emoticons.~

    Gruss KarinClosed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wenn ich das für den

    Verfasst von Schleckmaulchen am 7. März 2012 - 17:07.

    Hallo,

    wenn ich das für den Morgen vorbreite, forme ich eine Rolle aus dem Teig (Knach U Back-Style) Morgens schneide ich die Rolle in Stücke... Gutes gelingen..

    C.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen Würde diese

    Verfasst von Zuckermaul am 7. März 2012 - 17:01.

    Hallo zusammen

    Würde diese Brötchen gerne morgen zum Frühstück frisch backen, aber heute Abend vorbereiten. Hat das vielleicht schon jemand gemacht. Soll ich die fertig geformten Brötchen heute Abend in den Kühlschrank tun und morgen backen?

    Gruss Karin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckere Brötchen und

    Verfasst von Praline-1 am 25. Februar 2011 - 19:32.

    Sehr leckere Brötchen und durch die Karotten eine tolle Farbe und auch am nächsten Morgen zum Frühstück noch sehr gut. Ich sage nur *****.

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe diese Brötchen zum

    Verfasst von ClaudiJa am 11. Februar 2011 - 18:06.

    Ich habe diese Brötchen zum 1. Mal gemacht,  

    sie sind einfach SPITZE !

    Super locker und leicht und so schnell gemacht, da ohne Wartezeit direkt zum Backen!

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept, ClaudiJa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...super lecker, vielen Dank

    Verfasst von Leni53 am 10. Februar 2011 - 14:18.

    ...super lecker, vielen Dank für das Rezept

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von uns gibts auch 5 Sterne.

    Verfasst von -Ronja- am 9. Februar 2011 - 19:50.

    Von uns gibts auch 5 Sterne. Die Brötchen sind ratz fatz im Ofen und schmecken total lecker. Danke für das super Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie immer! Deine Rezepte sind

    Verfasst von Schleckmaulchen am 23. Dezember 2010 - 06:21.

    Wie immer! Deine Rezepte sind einfach super!

    Vielen Dank

    Dein Schleckmaulchen

    C.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW!

    Verfasst von Snoggi am 21. September 2010 - 04:13.

    Die sind ja der Hammer! Unsere sind fast alle - obwohl wir nur zu 2 sind. Thänx!! tmrc_emoticons.)

    LG Snoggi

     Man braucht 2 Jahre um sprechen zu lernen und Fuenfzig, um schweigen zu lernen.


    Ernest Hemingway


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Witzige Optik und lecker dazu !

    Verfasst von Steffi74 am 15. Dezember 2009 - 20:42.

    Habe die Brötchen eben zum Abendbrot gebacken, ging ratzfatz und die Konsistenz des Teiges war perfekt. Kein Geklebe, nichts. Wirklich super. Die Optik fand ich klasse, hatte sie mir dunkler vorgestellt. Meinen Kinder habe ich sie als "Konfettibrötchen" verkauft. Lecker ! Gibt es sicher bald wieder. Danke für das schnelle und einfache Rezept.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können