3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Roggenbrot mit Rübenkraut


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Dinkel-Roggenbrot mit Rübenkraut

Teig

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Roggenmehl, Typ 1150
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 2 EL Zuckerrübensirup ca.60g, z.B. von Grafschafter
  • 330 g warmes Wasser
  • Sonnenblumenkerne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Dinkel-Roggenbrot mit Rübenkraut
  1. Alle Zutaten (bis auf die Sonnenblumenkerne) in den Closed lid geben.

    3 Minuten Dough modekneten lassen.

    Den Teig in eine Kastenform geben. (meine ist 31cm lang)

    Mit nassen Händen lässt sich der Teig am besten verteilen.

    Die Oberfläche jetzt befeuchten und die Sonnenblumenkerne darauf verteilen und andrücken.

    Den Teig mit einem sauberen Tuch abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

    Danach die Oberfläche mit einem scharfen Messer ein paar Mal quer einschneiden.

    Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

    Das Brot etwa 40 Minuten backen.

    abkühlen lassen und erst dann anschneiden
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Seeeehr lecker Habe den teig in 2 kleinen...

    Verfasst von Marionbe78 am 26. Juni 2017 - 14:02.

    Seeeehr lecker. Habe den teig in 2 kleinen kastenformen gebacken und eins meinen schwiegereltern zum probieren gegeben. Wir Sind alle begeistert
    danke Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können