3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-/Weizenbrot mit Knusperkruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Dinkel-/Weizenbrot mit Knusperkruste

Teig

  • 375 Gramm Dinkelmehl
  • 375 Gramm Weizenmehl
  • 450 Gramm Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 Teelöffel Salz, fein
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dinkel-/Weizenbrot mit Knusperkruste
  1. 1. Wasser und Hefe in den Closed lid und 3 Minuten bei 37 Grad Stufe 2 erwärmen.

    2. Erst das Weizen-, dann das Dinkelmehl hinzugeben, das Salz dann oben drauf und 5 Minuten Dough mode kneten.

    3. Teig in ein geeignetes Gefäß geben und bei 50 Grad im Ofen für 30 Minuten gehen lassen.

    4. Teig aus dem Ofen holen und Ofen auf 240 Grad Ober-/Unterhitze einschalten.

    5. Teig auf eine bemehlte Fläche geben und mehrfach falten bis die Luft soweit aus dem Teig raus ist und ein schöner Brotleib entsteht.

    6. Nun den Teig in einen Römertopft / Tupperware Ultra oder anderes Backgefäß geben. Am besten vorher die Form buttern und mehlen (oder Backpapier einlegen).

    7. Brotleib 2 - 3 x einschneiden damit man eine "Sollbruchstelle" hat.

    8. Deckel auf die Backform und für ca. 35 - 40 Minuten in den Ofen.

    Zum Schluß auf einem Kuchenrost abkühlen lassen und genießen!
10
11

Tipp

Man kann aus dem Teig auch 6 - 8 Brötchen formen und Brötchen backen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare