3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelflocken Brötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

Dinkelflocken Brötchen

  • 325 Gramm lauwarmes Wasser
  • 500 Gramm Dinkelmehl Type 630
  • 1 Teelöffel Honig
  • 1 Würfel Hefe frisch
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 200 Gramm Dinkelflocken großblatt
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten nach einander in den Closed lidgeben. Die Hefe dabei mit den Fingern fein zerbröseln.

    Die Zutaten ca 4min auf Teigstufe Dough mode zu einem Teig kneten.

    Den fertigen Teig in eine Schüssel geben, abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.



    Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 10-12 gleich große Stücke teilen.
    Jedes Teigstück zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
    Die Teiglinge mit etwas Mehl bestäuben und nach Belieben einschneiden.

    Weitere 20 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.

    Den Backofen auf 250 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    Dabei eine ofenfeste Schale mit Wasser hineinstellen und mit erhitzen. Dabei entsteht im Ofen Wasserdampf.

    Die Teiglinge in den Ofen stellen und dabei die Temperatur auf 225 Grad reduzieren.

    Etwa 30 Minuten knusprig backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • der Teig liess sich super verarbeiten, allerdings...

    Verfasst von Beate TM21 am 29. Oktober 2017 - 12:47.

    der Teig liess sich super verarbeiten, allerdings sind die Brötchen bei mir nicht richtig aufgegangen, obwohl der Teig über Nacht gearbeitet hatte (der Deckel meiner T**pperschüssel war aufgeploppt). Ob das daran lag, dass ich nur "normale" und keine Großblatt-Dinkelflocken hatte? Auf jeden Fall werde ich das Rezept nochmal ausprobieren, denn die Brötchen haben uns gut geschmeckt, obwohl sie aussen seeehr knusprig waren. Ich werde beim nächsten Mal noch mehr Salz nehmen (hatte schon 2 Teel., war immer noch etwas fade). Die Brötchen erhalten von mir aber schon mal 4 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekte Sonntag morgen Semmeln 😀

    Verfasst von Kaysee am 12. September 2017 - 10:12.

    Perfekte Sonntag morgen Semmeln 😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ratatui007: Upps sorry, weiß nicht was da...

    Verfasst von nicki_stick am 10. September 2017 - 09:18.

    ratatui007: Upps sorry, weiß nicht was da passiert ist! Hast ausgebessert! Sorry
    Viel Spaß beim ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kannst du die Zubereitung bitte noch einmal...

    Verfasst von ratatui007 am 9. September 2017 - 12:17.

    Hallo, kannst du die Zubereitung bitte noch einmal überarbeiten. Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nicki stick,...

    Verfasst von ratatui007 am 9. September 2017 - 10:52.

    Hallo Nicki stick,
    bitte die Zubereitung noch einmal überarbeiten.
    Möchte die Brötchen gerne backen.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können